10 EXTREM wertvolle Lehren, die ich vom Lieben eines Narzissten gelernt habe

Sei vorsichtig: es sind Chamäleons.

Die Leute werfen das Wort "Narzisst" herum, ohne an die eigentliche Persönlichkeitsstörung zu denken, die Dinge wie Unfähigkeit zur Empathie, kognitive Dissonanz und wütende Reaktionen einschließt, die so intensiv sind, dass sie die Menschen völlig entkernt, wenn nicht sogar völlig verängstigt lassen .

Natürlich, wenn sie diese Seiten von sich selbst zuerst zeigten, würde sich niemand jemals in einen finden. Leider sind sie nicht nur oberflächlich und kalt, sondern auch geschickt manipulierende Menschen mit Chamäleon-ähnlichen Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, einige der charmantesten, entwaffnendsten und liebendsten Verhaltensweisen nachzuahmen, die jemals in einer Balz ausgebreitet wurden Niemand würde sich jemals entscheiden, mit jemandem zusammen zu sein, der an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet. Es gibt einige wertvolle (und hilfreiche!) Lektionen, die es zu extrahieren gilt.

1. Wenn du keine Grenzen hast, wirst du abgerissen werden.

Viele Leute werden dich dazu bringen, das zu tun, was sie wollen, und deine Grenzen testen, aber Narzissten werden tatsächlich erregt, wenn du ihnen erzählst, was du gewonnen hast Stehe nicht. Sie werden Ihnen sagen, dass sie anfänglich Ihre Werte respektieren, aber in Wirklichkeit machen sie sich Notizen.

Im Endeffekt können Sie sicher sein, dass sie genau das tun, was Sie ihnen sagen

wird nicht tolerieren. Wenn sie um Vergebung bitten und du ihnen eine weitere Chance gibst, bekommen sie ihren Fehler. Sie sind so fantastisch und überlegen, dass du dich für sie verraten wirst. 2. Wenn Sie sich für etwas interessieren, ist es wichtig.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Narzissten Experten darin sind, die Gefühle anderer abzuwerten. So gut, dass viele Partner glauben, dass sie etwas "Größeres machen" als nötig ist. Das könnte ihr Lügen und Flirten mit der Kellnerin sein, oder aufgeregt wegen einer Beförderung oder eines Buchgeschäftes.

Mein Narzisst fragte mich: "Warum bist du so aufgeregt, dass du ein Buch verkauft hast? Du wirst nie etwas wirklich Wichtiges schreiben. "

3. Fakten zu streiten ist absolut sinnlos.

Wer jemals mit einem Narzissten gestritten hat, weiß, wie frustrierend es ist, sich im Kreis um ein Thema zu drehen, das eine klare Wahrheit hat. In den Augen eines Narzissten bestätigt das Unrecht jede Angst, die sie über sich selbst haben, und sie werden mit einem Krieg antworten, der Sie vernichten wird, weil Sie Ihre Fakten gerade haben.

4. Niemand hat das Recht, dir zu sagen, wer du bist, was du brauchst oder was "falsch" mit dir ist.

Du musst an dem festhalten, was du weißt, wer du bist, oder du wirst das absolut nicht überleben Beziehung. Narzissten sind Meistermanipulatoren und sie werden jede mögliche Konversation benutzen, die du hast, um dich zu dominieren und zu kontrollieren.

Zuerst werden sie dich mit Schmeicheleien aufbauen (was sich toll anfühlt), aber was sie geben, nehmen sie weg (und dann einige ). Wenn sie Ihnen sagen, dass Sie "verrückt", "nicht liebenswert", "bedürftig", "brauchen Therapie" oder Dutzende anderer schrecklicher Dinge, die sie sagen werden, müssen Sie sich daran erinnern, dass es um sie geht und nicht Sie.

5 . Es braucht Zeit, jemanden zu lieben oder sogar "zu bekommen".

Wer möchte nicht auf den ersten Blick an die Idee der Liebe glauben? Die Vorstellung, dass jemand dich endlich für das sieht, was du bist und dich in ein paar Wochen "nur noch" bekommt, ist verführerisch im heutigen Meet-and-Discard-Dating-Spiel. Narzissten wissen das und werden jede Fantasie und jedes Ideal spielen, das du hast, um dich zu begeistern.

Raus mit dir und verabrede dich, hab Spaß und genieße es, Leute kennenzulernen. Aber wenn jemand anfängt, Dinge zu sagen, die sich toll anfühlen, aber zu gut sind, um wahr zu sein, dann nimm diese rosarote Brille ab und renne.

6. Ablehnung geht nicht immer um dich.

Es ist manchmal ein Weg, dich zu kontrollieren. Eines der schlimmsten Gefühle in der Welt ist es, jemanden zu jagen, der dich wie einen Scheiß behandelt, aber jeder, der jemals in dem schrecklichen Beziehungszyklus mit einem Narzissten war, weiß genau, wovon ich rede.

Sie fangen an, auf Sie zu treffen, überschreiten Ihre Grenzen und verletzen Sie. Du fühlst dich verwirrt und wütend und reagierst. Sie sprengen härter, und bevor du es weißt, geben sie dir die stille Behandlung, und du flehst sie an, dir zu vergeben. Wenn jemand "ablehnt" und dich aus irgendeinem Grund schlecht behandelt, ist es wichtig, daran zu denken, dass du ihm keinen Grund gegeben hast.

7. Große Chemie macht keine großartige Partnerschaft.

Narzissten sind selbstbewusst, sexy und haben die Kontrolle über die Situationen, in denen sie sich befinden. Wenn sie sich auf dich konzentrieren, beurteilen sie schnell, was dich an- und ausschaltet und verwandelt diese Person. Diese Chemie und Verbindung, die von einem Feuer-Feuer-Feuer ausgelöscht wird, ist eigentlich eine Manipulation, auf die der Narzisst tatsächlich herabschaut.

Wenn die Beziehung voranschreitet, werden sie der Fassade überdrüssig und fangen an, ihre Zähne zu zeigen . Du fragst dich, warum sie sich verändert haben, als sie dich in Wirklichkeit nur getäuscht haben. Leider passiert das oft, nachdem du sie geheiratet hast.

8. Chaos ist keine "leidenschaftliche Liebe".

Es ist giftig, oft beleidigend und das genaue Gegenteil dessen, was Liebe ist. Jemand, der dich liebt, kümmert sich um deinen Seelenfrieden, deine Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche, was das Beste für dich ist.

Wenn der Zyklus seinen Lauf wiederholt, werden die Tiefen so unerträglich, dass ein guter Tag sich "erstaunlich" anfühlt Du bist einfach so unglaublich begeistert, nicht abgewertet zu werden, abgelehnt oder niedergelegt zu werden. In Wirklichkeit verherrlichen Sie das absolute Minimum, das so sehr traurig ist, weil Sie so viel mehr verdienen - von Ihnen und von sich selbst.

9. Liebe ist nicht nötig.

Die meisten Narzissten hängen sich an sehr liebevolle, freundliche und verletzliche Menschen. Die meisten dieser Leute werden als "gutherzig" für die Menschen in ihrem Leben angesehen, aber in den Augen der Narzissten als schwach angesehen.

Da Narzissten emotionale Verbindungen verabscheuen, sehen sie Liebe und Zuneigung als erstickende Verpflichtungen, und diejenigen, die diese Dinge als "bedürftig" sehen wollen. Im Laufe der Zeit beginnen Partner, ihr natürliches und gesundes Bedürfnis, Liebe auszudrücken und zu empfangen, in Frage zu stellen, was sehr verwirrend sein kann.

10. Sich selbst zu vergeben ist ein wesentlicher Teil eines gesunden Lebens.

Wenn ich zurückblicke und meine Tagebucheinträge aus meiner Zeit mit meinem Narzissten lese, fühle ich eine Reihe von Emotionen: Traurigkeit, Verwirrung, Schock und sogar Scham. Die Wahrheit ist, ich kann nicht glauben, dass ich in solch einer schmerzhaften und giftigen Beziehung war. Verwirrender ist, warum ich mich immer noch um die Person kümmere. Wie habe ich mich nicht genug geliebt, um wegzugehen? Wie habe ich mich davor nicht geschützt?

Wenn sie endlich gehen, stellen sich die Narzissten oft dieselben Fragen wie ihre Freunde und Angehörigen (oft mit dem gleichen Schock und der gleichen Verwirrung). Ich habe gelernt, dass es zwar wichtig ist, Lektionen zu lernen und in den Bereichen von mir zu arbeiten, die mir erlauben, diesen Weg zu gehen, sich auf meine Fähigkeit zu konzentrieren, wegzugehen und weiterzugehen, der produktivste Weg ist, während des Schreitens zurückzuschauen weiterleiten.

...

Brenda Della Casa ist die Autorin von Cinderella Was a Liar, der Chefredakteur und Digital Content Strategist bei Preston Bailey Designs, und eine Huffington Post Blogger. Sie spricht regelmäßig zum Thema Digital Content, Social Media und Digital Strategy. Facebook: BrendaDellaCasa, Twitter: @ BrendaDellaCasa, Instagram: @ BrendaDellaCasa.