10 Narrensichere Schritte, die Ihren Zuckerhunger garantiert zum Erfolg führen

Zucker ist süß, aber was es mit deinem Körper macht, ist es nicht.

Die meisten Menschen wissen, dass Zucker ist Schlecht. Wenn Leute mit mir über Zucker reden und ich sage ihnen, dass sie es aus ihrem Leben herausholen müssen, haben sie normalerweise mindestens eines dieser Dinge, die sie zurückhalten:

  • Sie wissen nicht, wie schlecht Zucker wirklich
  • ist Sie glauben nicht, dass sie sehr viel Zucker konsumieren
  • Sie haben versucht aufzuhören und fanden es zu schwer

Aber Zucker ist wirklich schrecklich für Sie und tötet jedes Jahr Menschen.

Sie verbrauchen wahrscheinlich weit mehr Zucker als du denkst. Aber Sie können eine komplette Zuckerentgiftung schneller und einfacher machen als Sie denken. Ich werde dir sagen wie, aber zuerst sage ich dir warum .

Warum ist Zucker so schlecht für dich?

Viele Leute denken, dass Zucker wirklich nicht ist. t so schlecht, denn wie schrecklich kann ein natürliches Essen sein? Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen natürlich vorkommenden Zuckern in Lebensmitteln wie Obst und "natürlichem" Zucker, der sehr raffiniert ist und in großen Mengen fast jedem verarbeiteten oder abgepackten Lebensmittel im Supermarkt zugesetzt wird.

Denken Sie darüber nach: Wasser ist wichtig für eine gute Gesundheit und Sie sollten viel davon trinken, aber Sie können sich töten, indem Sie mehr trinken, als Ihr Körper verarbeiten kann.

Ein Überschuss an Zucker wurde direkt oder indirekt in zahlreichen Forschungsstudien für alles von Herzerkrankungen verantwortlich gemacht Verhaltensstörungen zu kognitiven Problemen und Typ-2-Diabetes. Zucker ist direkt mit Gewichtszunahme verbunden, und wurde sogar mit degenerativen Knochen und Bindegewebe in Verbindung gebracht.

Zucker ist schädlich, weil es seinen eigenen Zyklus von chronischen Heißhunger verursacht. Sie verlieren über Nacht keine Knochendichte. Sie werden nicht fett wegen eines Stücks Süßigkeiten. Aber füttere deinen Heißhunger über ein Leben lang und du wirst schon nach wenigen Jahren ernste gesundheitliche Auswirkungen haben.

Wenn du hier bist und einen Zuckerentgift in Betracht ziehst, bist du wahrscheinlich schon mit diesem Sugar Craving Cycle vertraut. Auf der Außenseite geht es ungefähr so:

Das sieht ziemlich vertraut aus, nicht wahr? Der externe Zyklus, den wir fühlen, ist tatsächlich auf interne Ereignisse zurückzuführen.

Wenn Sie Zucker essen, besonders geraden Zucker - keine Früchte mit Ballaststoffen, um den Zucker zu verlangsamen, sondern raffinierten Zucker und / oder raffiniertes weißes Mehl - muss Ihr Körper Tritt selbst in den Overdrive.

Im Inneren sieht der Zyklus so aus:

Der schädlichste Teil von Zucker ist vielleicht, dass er als eine Substanz angepriesen wurde, die in Ordnung ist zu essen. In der Tat, mehr als angepriesen, wurde es zu einem Multi-Milliarden-Dollar-Markt, der in der nordamerikanischen Kultur gelobt, gefeiert und geschätzt wird.

Wir sind so süchtig nach Zucker geworden, dass es ganze Branchen gibt, die sich dafür einsetzen, uns zu bekommen mehr von dem Zucker, den wir wollen, wann immer wir wollen. Viele Frühstücks-Cerealien (vermarktet für Kinder, nicht weniger) enthalten 27 Gramm Zucker pro Portion, das entspricht einer Schokoriegel.

Werbespots bieten Süßigkeiten als mittags Muntermacher Snack, und Unternehmen hock Leckereien zu nach- Abendessen Dessert Liebhaber. Zucker hat seinen Weg in unseren ganzen Tag gemacht, und irgendwie hat man uns beigebracht, dass es okay ist.

Wie viel Zucker isst du wirklich?

Auch wenn du eine ziemlich gesunde Ernährung zu dir nimmst Achten Sie auf Kalorien und essen Sie jeden Tag frisches Gemüse, Sie bekommen wahrscheinlich viel mehr Zucker als Sie denken.

Der durchschnittliche Westler isst etwa 152 Pfund Zucker pro Jahr. Das sind etwa 22 Teelöffel täglich, jeden Tag für jede in den USA lebende Person. Aber die Situation ist mit unseren Kindern noch schlimmer.

Kinder konsumieren täglich durchschnittlich 34 Teelöffel Zucker täglich, und zum ersten Mal in der Geschichte wird bei neunjährigen Kindern Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Tatsächlich sind schätzungsweise 25% unserer Teenager entweder vordiabetisch oder diabetisch.

Auch wenn Sie nicht viel Süßes essen oder Zucker zu Ihrem Tee oder Kaffee hinzufügen, essen Sie wahrscheinlich immer noch viel Zucker. Und wenn Sie Brot, Müsli oder verarbeitete Lebensmittel essen, bekommen Sie auch eine Tonne Mehl.

Sie wissen das vielleicht nicht, aber eine Scheibe Brot (sogar Vollkornbrot) erhöht Ihren Blutzucker tatsächlich mehr als Haushaltszucker tut. Alle raffinierten Mehl hat die gleiche Wirkung und wir essen es in großen Mengen.

Amerikaner verbrauchen etwa 146 Pfund Mehl pro Jahr pro Person. Das bedeutet, dass wir ungefähr ein Pfund Zucker und Mehl für jede Person in den USA zusammen essen.

Wie "gesund" kann eine Droge tatsächlich sein?

Weißt du, warum es so schwer für dich ist, Zucker aufzugeben? ? Denn Studien haben gezeigt, dass Zucker 800% suchterzeugend ist als Kokain.

Wie viele Menschen kennen Sie, die vegan essen, jeden Tag trainieren und zwischen den Mahlzeiten Cola schnupfen? Nicht zu viele. Ich habe viele ansonsten gesundheitsbewusste Leute gesehen, die Schokolade in der Tiefkühltruhe aufbewahren oder eine Cola mit ihrem Mittagessen haben, weil sie "einen süßen Zahn haben".

Nein, Sie haben eine Sucht. Zucker und Mehl Sucht ist sehr real und es ist nicht eine emotionale Abhängigkeit von süßen Leckereien oder Bagels.

Es ist eine anerkannte und gut dokumentierte physiologische Störung, die sowohl Ihre Neurotransmitter und Ihr Hormonsystem. In einer Studie in Harvard entdeckten Forscher, dass ein sehr zuckerhaltiger Milchshake nicht nur einen enormen Anstieg der Blutzucker- und Insulinspiegel verursachte; es stimulierte auch enorme Veränderungen in der Gehirnaktivität.

Kurz gesagt, das Gehirn wird süchtig nach dieser Spitze. Ich merke, dass dies es noch schwieriger macht, Zucker aus deiner Ernährung zu bekommen, aber die Wahrheit ist, dass du es schaffen kannst.

Die Abhängigkeit von Zucker und Mehl mag mächtig sein, aber Studien haben gezeigt, dass unser Körper und unser neurologisches Systeme können innerhalb einer Woche bis zu zehn Tagen nach der Erkältung frei von der Sucht sein.

Natürlich müssen Sie erst diese 7 Tage durchstehen ... und Sie werden Hilfe brauchen, um es zu tun. Also, hier sind zehn Schritte, die Sie dorthin bringen werden, plus einen angepassten 7-Tage Detox Blueprint, um Ihnen zu helfen.

Schritt 1: Holen Sie alle Zucker und Mehl aus Ihrem Haus und aus Ihrer Diät.

Die Der einfachste Weg, dies zu tun, ohne stundenlang Etiketten lesen zu müssen, besteht darin, alles zu eliminieren, was abgepackt, in Dosen, gefroren (mit einigen Ausnahmen, wie gefrorene Bio-Beeren) oder vorgekocht ist. Sogar Kartoffelchips haben Zucker darin.

Es gibt so viele Namen für viele gängige Formen von Zucker, dass es ewig dauern kann, sie durch das Lesen von Etiketten auszusortieren, also begib dich einfach auf frisches, vollwertiges Essen und nichts anderes. Das bedeutet Fleisch, Eier, Geflügel, Meeresfrüchte, Gemüse, Früchte, Nüsse und Samen.

Schritt 2: Trinken Sie nur ungesüßtes Wasser, frische Grüngetränke und ungesüßten Kräutertee oder entkoffeinierten Kaffee.

Zucker in flüssiger Form ist gleichmäßig schlimmer für dich als Zucker in einem Twinkie, weil es fast sofort in deinen Blutkreislauf geht. Was es noch schlimmer macht, ist, dass ein zuckerhaltiges Getränk wie Soda dich nicht füllt und die Energie nur eine kurze Zeit hält, so dass du kurz danach noch eine andere trinkst.

Auch wenn du keine Limonade trinkst, können deine Getränke sein mit Zucker beladen. Gatorade hat 14 Teelöffel Zucker pro Flasche. Das ist nur eine weniger als eine 20-Unzen-Cola. Eines der Probleme ist, dass die Zufuhr von viel Zucker in den Blutkreislauf den Fettspeichermechanismus der Leber hemmt und zu einer zusätzlichen Fettspeicherung im Bauch führt.

Nicht nur das, sondern fast jeder Zucker ist 50% Glukose (was den Blutzuckerspiegel erhöht) und 50% Fructose. Letzteres ist ebenso problematisch und wird oft übersehen.

Fructose (vor allem in versteckter oder flüssiger Form) ist eine schlechte Nachricht, weil sie zuerst metabolisiert werden muss, bevor der Körper sie als Glukose verwenden kann. Da dies jedoch ein "ratenabhängiger" Prozess ist, verursacht zu viel Fruktose auf einmal, dass Ihre Leber Triglyceride in Ihr Blut spuckt. Viele dieser TGs sind auch in Ihrer Leber gefangen, was Überstunden zu Problemen wie "Fettleber-Krankheit" führen kann.

SCHRITT 3: Essen Sie frühmorgens eine proteinreiche Mahlzeit.

Du hast die ganze Nacht gefastet. Das bedeutet, dass der Kohlenhydratspiegel niedrig ist und der Insulinspiegel hoch ist. Dies ist der Hauptgrund, warum so viele Menschen am Morgen zu etwas Süßem greifen.

Bekämpft das, indem ihr stattdessen viel Protein bekommt. Es wird nicht nur Ihren Blutzuckerspiegel auffüllen, sondern auch Ihren Körper dazu bringen, Protein als Energiequelle zu nutzen. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie so früh wie möglich einige gesunde Fette in Ihren Körper bekommen. Versuchen Sie einen Proteinshake oder haben Sie ein paar Eier und eine Handvoll Walnüsse.

Schritt 4: Holen Sie sich viele gesunde Kohlenhydrate.

Nicht alle Kohlenhydrate sind der Teufel. Wir brauchen Kohlenhydrate, um gut zu funktionieren und sogar zu überleben, aber Sie müssen die richtigen Kohlenhydrate essen.

Das bedeutet nicht stärkehaltige, zuckerarme Gemüse - mit anderen Worten, keine weißen Kartoffeln oder Mais, und überspringen Sie die Rüben, Winterkürbis , und Süßkartoffeln nur für diese Entgiftungsperiode.

Wenn Sie etwas Süßes wollen, helfen Sie sich mit frischen Beeren und den weniger zuckerhaltigen Früchten wie Äpfel, Birnen und Pflaumen. Übrigens sollten Sie während dieser zehn Tage Ihren Konsum von Produkten überhaupt nicht einschränken.

Essen Sie, bis Ihre Augen herausspringen, wenn Sie müssen. Der Knirschen wird dich in den ersten Tagen des Heißhungers zufriedenstellen und du wirst wahrscheinlich auch ein paar Pfund fallen lassen.

SCHRITT 5: Iss genug gesundes Fett.

Fett ist nicht verantwortlich für Fettleibigkeit - Zucker und Mehl sind . Fett hilft tatsächlich, Ihren Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, hält Sie zufrieden, und wird sogar verwendet, um Vitamine und Mineralien im ganzen Körper zu transportieren.

Sie sollten sowohl Protein als auch Fett bei jeder Mahlzeit haben. Die besten Fette sind Nüsse und Samen, Nussbutter (außer Erdnussbutter), Olivenöl, Kokosnussöl, Palmöl, Avocados und die Omega-3-Fette von Weide-Fleisch und Eiern und Wildfang gefangenen Meeresfrüchten.

STEP 6: Behalte immer gesunde Snacks bei dir.

Es ist so sicher wie das Gesetz von Murphy: Du wirst dein schlimmstes Verlangen bekommen, wenn es im Umkreis von fünf Meilen keinen Bauernmarkt, keinen Obststand oder kein gesundes Restaurant gibt. In der Tat wird es wahrscheinlich fünf Fast-Food-Restaurants, drei Automaten und einen Donut-Laden in Sichtweite geben.

Also sei vorbereitet. Halten Sie viele gesunde Snacks auf Ihrem Schreibtisch, in Ihrem Auto, in Ihrer Laptoptasche und überall dort, wo Sie sie verstauen können. Vertrauen Sie auf Nüsse, Samen, Äpfel, Jerky, Sellerie mit Nussbutter, Beeren und andere tragbare Leckereien. Es ist am besten, eine Kombination aus Protein, Kohlenhydraten und Fetten in jedem Snack zu haben.

SCHRITT 7: Senken Sie Ihren Stresslevel.

Es gibt einen Grund, warum Stress viele Menschen dazu bringt, nach Junk Food zu greifen. Stress erhöht Ihren Cortisolspiegel, verursacht Hunger und stimuliert die Fettspeicherung zur gleichen Zeit, aber durch das Abbremsen wird dieser Prozess sogar umgekehrt.

Studien haben gezeigt, dass nur eine tiefe Atmung den Vagusnerv stimulieren und den Fokus Ihres Metabolismus verändern kann vom Speichern des Fettes bis zum Brennen.

Mach einen spaßigen Fitnesskurs, gehe tanzen, rufe einen Freund an oder sieh dir ein lustiges Video an. Eine schöne lange Dusche haben oder sich mit einer Katze, einem Buch oder beidem zusammenrollen. Was auch immer es braucht, auch nur für ein paar Minuten, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen und neu zu fokussieren.

SCHRITT 8: Regelmäßig genug schlafen.

Auch wenn Sie zu unruhigen Zeiten schlafen oder gar schlafen, erhöht sich auch Ihr Cortisolspiegel. Es stört auch die Leptin- und Ghrelin-Spiegel, die Hormone, die Hunger und Sättigung kontrollieren.

Nimm mindestens acht Stunden pro Nacht und versuche, jede Nacht etwa zur gleichen Zeit (etwa eine Stunde oder mehr) einzuschlafen. Viele Menschen finden, dass dieses eine Ding ihren Fettverlust so weit erhöht, dass sie abnehmen können, ohne Kalorien zu reduzieren.

SCHRITT 9: Beginnen Sie einen Trainingsplan mit Krafttraining.

Krafttraining kann Ihnen nicht nur bei Ihrem Zucker helfen Entgiftung, hilft aber auch, Ihren Blutzuckerspiegel für immer konstant zu halten. Wenn Sie Ihre Muskeln benutzen, benötigen sie mehr Glukose, was weniger Glukose in der Blutbahn bedeutet, um Ihren Blutzucker zu erhöhen, und später weniger Verlangen nach Zucker, wenn Ihr Blutzucker abstürzt.

Je mehr magere Muskeln Sie haben, desto besser Ihr Körper ist dabei, Blutzucker aus Ihrem Blutkreislauf und in Ihre Muskeln zu bekommen. Übung gibt auch diese Wohlfühl-Endorphine frei, so dass Sie nicht so anfällig für Stimmungsverzehr sind.

SCHRITT 10: Entzündungen aufgrund von Nahrungsmittelsensibilitäten reduzieren.

Es wurde gezeigt, dass Entzündungen zu ungesunden Blutzuckerspiegeln führen und zu Insulinresistenz und Typ-2-Diabetes führen. Krankheit oder Verletzung sind nicht verantwortlich für die meisten Entzündungen - Nahrungsmittelempfindlichkeiten sind.

Die am häufigsten vorkommenden Lebensmittel sind Gluten und Milchprodukte, also sollten Sie diese auch in den ersten zehn Tagen aus Ihrer Ernährung streichen. Vielleicht bemerken Sie nicht einmal, dass Sie ein Problem mit einem oder beiden haben, bis Sie nach ein paar Tagen plötzlich mehr Energie und deutlich weniger Symptome wie Blähungen, Gas, Kopfschmerzen und Übelkeit haben scheinen ein wenig extrem, vernünftig oder unglaublich schwierig. Aber Forschung unterstützt die Idee, dass wir alle Zucker und Mehl für immer aus unseren Diäten bekommen müssen.

Mit diesem 10-Schritt, 7-Tage-Plan können Sie es viel einfacher als Sie denken, verspreche ich. Die ersten drei Tage sind am schwersten, aber wenn du all diese Schritte befolgst, wirst du dich in kürzester Zeit großartig fühlen.

Yuri

Elkaim ist ein registrierter holistischer Ernährungsberater und Autor der NYTimes Bestseller-Buch "Die ganztägige Energiediät." In seinem kommenden Buch "The All-Day Fat-Burning Diet" (Rodale, 2015) führt er seine Leser durch ein 5-tägiges Essensprogramm, das garantiert Ihr Gewicht verdoppelt. Suchen Sie in den Buchhandlungen Dezember 2015. Dieser Artikel wurde ursprünglich auf yurielkaim.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.