10 Legitime Gründe, 'sich niederzulassen', bedeutet nicht, dass du dich 'einschmeichelst'

Engagement soll nicht beängstigend sein.

Es gibt oft ein interessantes negatives Stigma in Bezug auf Beziehungen in der jüngeren Generation - meine eigene inklusive. In einer Zeit unendlicher Möglichkeiten, die uns täglich in Form von Facebook-Posts, Pandora-Anzeigen und Scroll-Werbetafeln bombardieren, sind wir sehr selten mit irgendetwas mehr zufrieden.

Zu ​​allem Überfluss haben wir uns ständig weiterentwickelte Technologie, die uns immer macht will die nächstbeste Sache. Sie haben Ihr Smartphone seit zwei Jahren? Sprechen Sie über veraltete Technologie.

Wir können verstehen, warum es auch in anderen Lebensbereichen eine gewisse Vermeidung von Engagement gibt. Warum sollten Sie sich auf einen Mann oder eine Frau festlegen, wenn Sie in ein oder zwei Jahren sowieso "upgraden" wollen? Du könntest genauso gut alleine bleiben und dir die Frustration ersparen.

Aber das hier vorgestellte Problem ist, dass diese Art zu leben niemandem die Erfüllung oder Befriedigung gibt, von der wir denken, dass sie es tut. Stete Vielfalt zu verfolgen bedeutet, Stabilität zu opfern. Sicherheit. Liebe. Echte, intrinsische Glückseligkeit, die entsteht, wenn man mit einem anderen Menschen eine Bindung eingeht.

Das Konzept "sich niederlassen" bedeutet nicht, dass Sie sich mit weniger zufrieden geben, als Sie verdienen. Hier sind zehn Gründe warum.

1. Sich niederzulassen bedeutet eine tiefe, bedeutungsvolle Beziehung.

Eine emotionale Verbindung mit jemandem aufzubauen, der nicht nur dein Geliebter ist, sondern auch dein bester Freund, wird dich nie fragen lassen, wer sonst noch da ist, der "besser" sein könnte. Du wirst niemals das Gefühl haben, dass du andere Teile des Lebens verpasst, weil du jetzt jemanden hast, der dieses Leben teilt und all die Freuden, die es bringt.

Du hast einen Gleichgestellten, einen Teamkameraden, einen Partner, der es wird halte dich nie zurück, aber helfe dir alles zu werden, was du immer sein wolltest.

2. Sich niederzulassen bedeutet, dass Sie jemanden haben, der Sie motiviert.

Ja, Motivation und Ehrgeiz kommen von innen, und wir sollten glücklich und erfolgreich sein (was auch immer Ihre persönliche Definition davon ist) ob wir Single sind oder in einer Beziehung .

Aber oft hat eine andere Person in unserem Leben eine tiefere Bedeutung, jemanden, auf den wir stolz sein wollen. Ein Verantwortlichkeitspartner. Eine Person, vor allem wollen wir nie im Stich lassen. In einer Beziehung zu sein bedeutet jemanden dort zu haben, für den wir unser Bestes geben wollen.

3. Absetzen bedeutet ein eingebautes Datum für alle Ereignisse.

Familienferienfest? Umständliches Arbeitsereignis? Große Wohltätigkeitsveranstaltung? All diese Dinge machen mehr Spaß mit jemandem an deiner Seite. Besonders jemanden, den du liebst und der dich interessiert.

4. Sich niederzulassen bedeutet eine solide Grundlage des Vertrauens.

Sie sollten sich nie Gedanken darüber machen müssen, ob Sie der Person vertrauen können, der Sie sich verschrieben haben. Das ist nichts, was man für die zufällige Person sagen könnte, mit der du heute Abend verabredet bist, über die du dir noch nicht sicher bist. Es gibt eine Sicherheit in dieser Art von Stabilität, die nur in einer Beziehung sein kann.

5. Sich niederzulassen bedeutet, dass Sie verstehen, dass Sie sich nicht zwischen Ihren Leidenschaften oder Ihren Lieben entscheiden müssen.

Zu ​​viele Leute denken, dass sie aufhören müssen, die Dinge zu tun, die sie glücklich machen, wenn sie eine Beziehung eingehen. Vielleicht werden sie den Fokus auf ihre Karriere verlieren, nicht in der Lage sein, so viel zu reisen, oder müssen diese Wildwasser-Rafting-Tour abbrechen.

Im Gegenteil, mit der richtigen Person zu sein bedeutet nur, dass Sie jemanden haben, den Sie teilen können diese großartigen Erfahrungen mit. Oder wenn es etwas ist, was du alleine tun wirst, bedeutet es, dass jemand bei deiner Rückkehr mit offenen Armen auf dich wartet.

Die richtige Beziehung sollte dich niemals im Leben zurückhalten, sondern dich dazu ermutigen Tu alles, was du liebst, weil sie dich glücklich sehen wollen.

6. Sich niederzulassen bedeutet, dass langweilige Aufgaben Spaß machen.

Plötzlich wurde diese Reise nach Bed Bath & Beyond einfach zu einem Abenteuer, denn die Person, mit der Sie am meisten Spaß haben, ist an Ihrer Seite.

7. Sich niederzulassen bedeutet ehrliches Feedback.

Während die Person, die du liebst, niemals etwas verletzendes oder entmutigendes für dich sagen sollte, ist sie auch eine Person, auf die du für ihre Ehrlichkeit zählen kannst. Das bedeutet manchmal, dass Sie Dinge erzählen, die Sie hören müssen und nicht nur das, was Sie hören möchten, sondern nur, weil sie Sie lieben und das Beste für Sie wollen.

8. Sich niederzulassen, bedeutet VIEL besseren Sex.

Klar, One-Night-Stands können Spaß machen, wenn du das willst, aber viele Leute bleiben Single und tauchen kopfüber in die Hookup-Kultur ein, weil sie ihre Möglichkeiten offen halten und tun wollen was immer sie wollen, wann immer sie wollen.

Was diese Leute noch nicht erkennen, ist, dass sie Dinge jagen, die sie mit dieser Strategie niemals finden werden. Die Grundlage einer realen physischen Verbindung ist eine echte emotionale Verbindung. Die erfüllendste Intimität kommt, wenn Sie mit jemandem zusammen sind, mit dem Sie eine Beziehung aufgebaut haben und sich die Zeit genommen haben, etwas darüber zu erfahren. Dies kann nicht in nur einer Nacht zusammen geschehen.

9. Sich niederzulassen bedeutet, sich keine Sorgen über das Risiko zu machen.

Seien wir ehrlich, die oben erwähnte Verbindungskultur ist ein Nährboden für einige weniger als ideale Risiken, die damit einhergehen.

10. Sich niederlassen bedeutet, wahre Liebe zu erfahren.

Liebe ist eine jener seltenen, kraftvollen, aufregenden Emotionen, die wir nur erfahren können, wenn wir uns einer anderen Person öffnen. Es lässt uns mitten am Tag grundlos lächeln. Es gibt uns etwas und jemanden, auf den wir uns jeden Tag freuen können. Es lässt dich lauter lachen und fügt tiefere Schichten in dein Leben ein. Es öffnet dein Herz für neue Emotionen, die die Erfahrung des Lebens lebendiger machen.

Jemand wirklich zu lieben bedeutet, deine Gefühle mit denen zu verbinden. An ihrem Glück teilhaben und ihnen die Kraft geben, ihren Schmerz zu heilen. Es ist nicht die Pflicht, sondern die Bereitschaft alles zu tun, um sie glücklich zu machen, während sie dasselbe für dich tun. Es ist etwas, das uns mit einer anderen Person verbindet, was aus zwei "Ichs" ein "Wir" macht.

...

James Michael Sama ist ein preisgekrönter Blogger aus Boston, der sich mit den Themen Dating und Beziehungen beschäftigt 30 Millionen Leser in nur anderthalb Jahren. Er schreibt und spricht über die Themen Rittertum, Romantik und Glück im ganzen Land und wurde wiederholt in Nachrichtensegmenten, Talkshows und im Mainstream-Radio gezeigt.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf jamesmsama.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.