10 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich überlegen, ein Baby zu haben

Wenn Sie diese Fragen nicht beantworten können, verlangsamen Sie.

Die Worte "Ich bin schwanger" Wenn Sie Ihrem Partner aus dem Mund rutschen, wird normalerweise mit einer dieser Reaktionen reagiert: freudige Tränen Toasts und Umarmungen, oder ein aschfahles Gesicht, Nägelkauen und Fragen, Was machen wir?

Das sind große Neuigkeiten, besonders wenn sie ungeplant sind. Während du dich vielleicht schon lange mental auf ein Baby vorbereitet hast, braucht dein Partner vielleicht ein wenig Zeit, um mit seinem bevorstehenden Daddy fertig zu werden.

Ob die Schwangerschaft, in der du dich befindest, geplant ist oder nicht, es gibt einige wichtige Fragen, die du beachten solltest, um dich auf das Baby vorzubereiten. Natürlich ist es noch besser, diese Fragen zu berücksichtigen, bevor Sie schwanger werden.

1. Warum möchte ich ein Kind haben? Wäre eine Katze oder ein Hund ausreichend?

Wenn Sie sich einfach einsam fühlen, kann Ihnen ein freundliches Haustier manchmal die ganze Gesellschaft geben, die Sie brauchen. Das Beste an einem kleinen, pelzigen Tier im Gegensatz zu einem kleinen, kaum behaarten Baby ist, dass ein Haustier in Ruhe gelassen werden kann. Von selbst. Ohne dich.

2. Ist das die Person, mit der ich wirklich ein Kind haben möchte?

Denken Sie lange darüber nach. Diese andere Person, dieser mögliche zukünftige Daddy, wird für den Rest deines Lebens in deinem Leben sein. Selbst wenn du etwas total Modernes und Unkonventionelles tust, wenn es um deine Beziehung geht, oder sogar wenn du dich gegenseitig hasst, wirst du mehr als wahrscheinlich interagieren müssen. Sehr viel.

3. Wird dieser Mann ein guter Vater sein?

Beachte, wie dein Partner mit Kindern anderer Leute interagiert. Gehe nicht davon aus, dass er mit seinen eigenen Kindern anders sein wird. Was du siehst, mag sein, was du bekommst. Einmal war ich mit meinem Ex auf einer Eislaufbahn. Es gab all diese entzückenden kleinen Kinder, die in bunten Schals, Fäustlingen und Stulpen verpackt waren. Wie konnte jemand nicht sehen, wie bezaubernd sie waren?

Während einer heißen Schokoladenpause saß eine Mutter mit einem kleinen Mädchen auf der Bank gegenüber von uns. Sicher, mein Freund bemerkte das Baby nicht einmal. Es hat mich gestört. Wie könnte ein anderer Mensch so eine Süße sehen und nicht von dem Drang überwältigt werden, eins mit dem Partner seiner Wahl zu machen?

4. Warum möchte ich jetzt ein Kind haben?

Timing ist alles. Und wenn Sie diese Schwangerschaft im Voraus planen, ist es klug zu überlegen, warum Sie gerade ein Kind wollen. Hast du alle äußeren Teile des Puzzles an Ort und Stelle? Angenommen, Sie sind in einer langfristigen, engagierten Beziehung, fühlt Ihr Partner, dass dies der richtige Zeitpunkt ist, auch ein Baby zu bekommen?

Obwohl es nie eine perfekte Zeit gibt, stellen Sie sicher, dass es keine negativen Gründe gibt, warum Sie wollen ein Baby jetzt. Zum Beispiel, um eine Beziehung zu retten oder um ein Loch zu füllen, das du in dir fühlst. Oder vielleicht möchten Sie ein Baby haben, weil Sie das Gefühl haben, dass es jemanden in Ihrer Familie glücklich machen wird. Nicht, dass es unbedingt falsch wäre, der Familie zu gefallen, aber Sie sollten sich bewusst und bewusst sein, welche Entscheidungen Sie treffen.

5. Ist dies der richtige Ort, um ein Baby zu erziehen?

Hier ist eines dieser äußeren Stücke, die man beachten sollte. Wenn Ihre Lebenssituation nicht ideal ist, machen Sie jetzt einen Plan für das, was Sie tun werden, um die Umgebung zu verändern.

Als mein Mann und ich schwanger wurden, lebten wir in einem winzigen New Yorker Studio - weniger als ideal für die Aufzucht eines Babys. Wir begannen nach einem größeren Ort zu suchen, was bedeutete, dass wir Manhattan verlassen mussten. Wir wussten, wenn wir mussten, konnten wir als Familie im Studio anfangen, aber es würde nicht lange funktionieren.

6. Hast du alles getan, was du zuerst als Einzelperson oder als Paar tun wolltest?

Ich will nicht, dass du denkst, dass du nie nur "du" oder "uns" Zeit haben wirst, aber es wird viel weniger sein als Sie sich vorstellen können. Wenn Sie einige wichtige Ziele erreichen möchten, die viel Zeit und Energie in Anspruch nehmen, möchten Sie vielleicht zuerst daran denken, diese zuerst zu tun.

7. Welche Art von Geburt möchtest du haben?

Ehrlich gesagt, mit meinem ersten Baby wusste ich nicht wirklich, dass es Möglichkeiten gab, darüber nachzudenken. Du wirst schwanger, gehst zu deinem Gynäkologen, du gehst immer wieder zurück und dann gehst du ins Krankenhaus und hast ein Baby. Einfach. Fertig.

Aber, nein. Es gibt eine Vielzahl von Geburtsmethoden, Einstellungen, Moderatoren und Philosophien. Nehmen Sie sich früh die Zeit, um Ihre Möglichkeiten zu erkunden: Hebamme, Doula, Natur, Hausgeburt, Wassergeburt, in einem Taxi auf dem Weg ins Krankenhaus, und so weiter.

8. Sind Sie in der bestmöglichen Gesundheit?

Sie sollten vielleicht erwägen, Medikamente wie Antidepressiva zu nehmen, bevor Sie schwanger werden. Apropos Antidepressiva, sind Sie in der besten psychischen Gesundheit möglich? Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie eine Therapie in Erwägung ziehen, um jemanden zu haben, mit dem Sie sich über diese Art von Fragen unterhalten können.

9. Hast du die Unterstützung, die du brauchst, wenn das Baby kommt?

Hast du Familie und Freunde, die für dich da sind, wenn du Hilfe brauchst? Wenn nicht, welche Schritte können Sie jetzt unternehmen, um Beziehungen zu Menschen aufzubauen, die Ihnen helfen und Sie führen können? In Meetup-Gruppen nach neuen oder werdenden Müttern in deiner Nähe suchen (oder daran denken, eines zu gründen!).

10. Haben Sie alles getan, um sich finanziell vorzubereiten?

Natürlich kann das sehr schwierig sein, aber Sie möchten sicherstellen, dass Sie für die zusätzlichen Kosten eines Kindes bereit sind. Jetzt ist es an der Zeit, zu tun, was Sie können, um zusätzliche Stunden bei der Arbeit zu nehmen, um so ein großes Geldpolster zu schaffen, wie Sie können.

Es gibt so viele Probleme, die Sie nicht vorhersehen können, aber Sie können denke zumindest über diese Dinge im Voraus nach.

Niemand kann genug betonen, wie sehr sich dein Leben verändern wird oder wie groß die Rolle der Mutter sein wird. Selbst wenn ich es in Worte fassen könnte, würdest du mir sowieso nicht glauben. Denken Sie daran: Auch wenn alle Ihre Freunde den neuesten Bugaboo mitgestalten, bedeutet das nicht, dass Sie auch an Bord springen müssen. Höre auf deine eigene Intuition, um zu wissen, wann du bereit bist.