10 Fragen Frauen fragen sich jeden einzelnen Tag

Kennen Sie das?

Als mein Mann Dave und ich uns verabredet hatten, fragte ich ihn oft, worüber er wann nachdachte hatte eine Pause in unserer Unterhaltung. Er war so nett zu versuchen und mir eine vernünftige Antwort zu geben, obwohl ich sicher bin, dass diese Übung für ihn nervig wurde. Ich frage ihn diese Frage nicht mehr so ​​oft, aber ich frage mich manchmal immer noch, was er denkt.

Vor kurzem hat er einen interessanten Artikel über dieses Thema geschrieben und mich herausgefordert, dasselbe zu tun. Ich lachte ehrlich über die Aussicht, weil er eine knappe Liste von neun hatte, und ich wusste nicht, wo ich anfangen sollte, eine Liste für Frauen zu machen (da wir ungefähr eine Million Gedanken pro Tag denken).

Aber ich bin versuchen zu versuchen, da Kommunikation und gegenseitiges Verständnis beide wesentlich für eine blühende Ehe sind. Also Ehemänner, hier sind zehn Fragen, die sich deine Frau jeden Tag stellt.

1. "Was steht heute auf meiner To-Do-Liste? Kann ich alles machen?"

Als Frauen tragen wir viele Hüte. Viele von uns haben Ehemänner, Kinder, Jobs, Heime, Besorgungen zu erledigen, und die Liste geht weiter. Wir könnten einen ganzen Tag damit verbringen, sich um jeden Einzelnen zu kümmern, aber wir müssen Prioritäten setzen.

An den meisten Tagen versuchen Frauen genau das: kümmern Sie sich um unsere Lieben und die vielen Pflichten, die mit ihnen einhergehen. Hoppla, ich habe vergessen, uns auf die Liste zu setzen, aber so geht es oft.

2. "Findet mein Mann mich immer noch wünschenswert?"

Dieser Gedanke hat nichts mit Vertrauen zu tun, oder wie wir aussehen; Es hat alles mit der Beziehung zu tun, die wir mit unseren Ehemännern haben. Wir wollen wissen, dass er immer noch denkt, wir sind heiß.

Wir wollen wissen, dass er nur Augen für uns hat. Frauen wollen verehrt und geschätzt werden, ob wir krank, schwanger, etwas schwer oder zu dünn sind. Als Frauen sind wir bereit, Dinge zu tun, um uns für unsere Ehepartner attraktiv zu machen, und wir wollen, dass sie es bemerken.

Ehemänner, wir sehen, wie du uns ansiehst, und wir hören deine Worte laut und deutlich. Wir möchten wissen, dass Sie uns auf allen Ebenen begehren: sexuell (Sie lieben unseren Körper), mental (Sie lieben unsere Gedanken) und emotional (Sie lieben unsere Herzen). Lass uns wissen, dass du es liebst, mit uns zusammen zu sein.

3. "Habe ich Erfolg in meinem Job?"

Genau wie Männer wollen Frauen den bestmöglichen Job machen. Wir arbeiten hart und wollen, dass sich unsere harte Arbeit auszahlt.

4. "Habe ich meine Prioritäten in der Linie?"

Frauen tragen viele Hüte und es ist sehr schwierig, unsere vielen Aufgaben zu bewältigen. Als Ehefrau und Mutter fühlte ich mich "Mami-Schuld", wenn es darum ging, Pflichten bei der Arbeit und zu Hause auszugleichen. Wir wollen die beste Ehefrau und Mutter sein, aber auch eine erfolgreiche Karriere, wenn wir außerhalb des Hauses arbeiten.

5. "Bin ich eine gute Ehefrau?"

Die Ehe ist ein Segen, und wir wollen es richtig machen. Manchmal können unsere Ehemänner in den Hintergrund gedrängt werden, und dann beginnen wir zu sehen, dass unsere Beziehung leidet. Ehemänner, wir möchten wissen, dass wir Ihre Bedürfnisse auf allen Ebenen so gut wie möglich erfüllen.

Oft sind wir bereit, unsere Bedürfnisse mit unseren Ehemännern zu teilen, mehr als sie bereit sind, ihre Bedürfnisse mit ihnen zu teilen uns. Wir sind keine Gedankenleser! Je ehrlicher wir miteinander sein können, desto besser. Ehemänner, lassen Sie es uns wissen, damit wir die besten Frauen sein können.

6. "Bin ich eine gute Mutter?"

In meinem momentanen Lebensalter könnte ich diese Frage eher wie "Ich vermassle meine Kinder?" Elternschaft ist schwer. Es ist ehrlich gesagt das Schwerste, was ich bisher gemacht habe, und ich nehme es nicht leichtfertig. Wenn wir den Segen der Mutterschaft empfangen, erhalten wir sofort das damit verbundene Gewicht.

Wir haben Visionen des Schreckens, wenn wir denken, dass unsere erwachsenen Kinder in dreißig Jahren große Probleme haben und uns die Schuld geben werden. Wenn ich ihm nur jeden Morgen sein Lieblingsfrühstück gemacht hätte, hätte er sich mehr geliebt gefühlt. Wenn ich nur ein bisschen härter gewesen wäre und ihn mehr Hausarbeiten hätte, wäre er nicht so faul.

Der Kampf ist real und chaotisch, Leute. Wieder wollen wir es nur richtig machen.

7. "Bin ich genug?"

Manchmal habe ich nicht das Gefühl, dass es genug von mir gibt, um herumzugehen, und es kann anstrengend sein. Wenn ich unterrichtete, wachte ich auf und mischte mich in meinen Mann und meine Kinder ein. Sobald ich in der Schule ankam, würde ich mich in meine Schüler mischen. Sobald ich nach Hause kam, machte ich ein Abendessen für meine Familie, führte meine Kinder zu ihren verschiedenen Aktivitäten und beendete den Tag damit, dass ich wieder in meinen Mann und meine Kinder strömte. Ich war eine Granate einer Person.

Ich hatte den ganzen Tag in diejenigen geschüttet, die ich liebte und etwas tat, was ich liebte, aber ich war völlig verbraucht. Ich liege oft im Bett und denke mir, "Bin ich genug?" Viele Frauen finden sich im selben Boot wieder. Wir machen oft so viel, haben aber zu diesem Zeitpunkt so wenig zu zeigen. Wir wollen nur wissen, dass wir genug sind.

8. "Bin ich respektabel?"

Es wird oft gesagt, dass Männer Respekt wollen und Frauen geliebt werden wollen. Das gilt auf vielen Ebenen, aber auch Frauen haben ein starkes Verlangen nach Respekt. Wir möchten wissen, dass unsere Ehemänner, Kinder, Freunde und Mitarbeiter uns respektieren. Wir mögen es nicht, respektlos zu sein, genau wie jeder andere auch.

9. "Wann kann ich eine Pause bekommen?"

Wir haben viel über die vielen Pflichten gesprochen, die wir als Frauen tragen, und die meiste Zeit sind wir froh, all diese Dinge zu tragen. Manchmal wollen wir nur eine Pause. Es könnte eine Verabredung mit unserem Ehemann sein, ein Mädchenabend mit unseren Freunden oder einfach nur eine faule, ruhige Nacht, in der wir unsere Lieblingsfernsehshows und eine große Kugel Eis (oder ein Glas Wein, oder lass uns echt sein) sehen. .

Aus irgendeinem Grund fühlen wir uns schuldig, diese Zeit zu brauchen, aber jeder braucht Zeit, um sich zu entspannen. Um ein ausgewogenes Leben zu führen, brauchen wir ein paar Stunden in der Woche, um uns wieder mit unserem Ehemann, Freunden oder sogar selbst zu verbinden. Also, Ladies, hören wir auf, uns schuldig zu fühlen und geben uns eine Pause.

10. "Mache ich einen Unterschied?"

Egal wo du in deinem Glauben sein magst, ich glaube, dass Gott jeden von uns mit einem bedeutenden Zweck auf der Erde entworfen hat. Ob groß oder klein, jeder von uns hat der Welt etwas Gutes zu bieten.

Als Frauen möchten wir wissen, dass all die Zeit und Mühe, die wir in unsere Familie, Freundschaften, Kirchen, Wohltätigkeiten und Arbeit stecken, erreicht wird ein größerer Zweck und macht die Welt zu einem besseren Ort.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf patheos.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.