10 Fragen, die Ihr Kind stellt (die Sie nicht unbedingt beantworten müssen)

Soooo peinlich .

Als ich Mutter wurde, schwor ich, niemals zu sagen: "Weil ich das gesagt habe" oder "Hör auf, Fragen zu stellen" an meine Kinder. Ich glaubte daran, die Nachforschungen eines Kindes zu würdigen, ihre Wertschätzung zu schätzen und ihren kleinen Köpfen all die Informationen zu geben, die ich konnte, als sie die Welt um sie herum entdeckten.

Dann wurde mein Sohn vier und die Erdatmosphäre konnte nicht enthalten seine Fragen, und viele waren brennbar. Also, für Mütter wie mich, die die Reise mit den besten Absichten begonnen haben, aber eine Version des "Shushing" geworden sind, das du nie sein wolltest, hier ist eine Liste von Fragen, die du nicht beantworten kannst.

Of Natürlich hoffe ich, dass Sie weiterhin ihre anderen Fragen beantworten und ihnen die Munition geben, die sie brauchen, um zu entdecken, aber lernen Sie aus meinen Fehlern und treten Sie nicht auf diese Landminen.

1. "Wofür sind diese?" (Mein Sohn zeigt auf eine Schachtel Trojaner, die er in unserem Nachttisch gefunden hat.)

Es gibt keinen guten Weg, dies zu beantworten. Man könnte sagen, sie sind für Mama und Papa, aber das wird nur zu Fragen darüber führen, was man tut, um sie zu brauchen.

Du könntest ihm die ehrliche Antwort geben und ihm sagen, dass Mama nicht schwanger wird, aber dann Er wird eine Schwangerschaft für schlecht halten. Und warte, ist das nicht so, wie du mich hattest? Hast du versucht, mich NICHT zu haben? Beantworte einfach nicht die Kondomfrage, es sei denn, du bist vollständig darauf vorbereitet, Abstinenz, Freizeit-Sex im Vergleich zu Geschlechtsverkehr, Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaft mit deinem Vorschulkind zu erklären und für die Therapie zu bezahlen, die er nach dieser Diskussion braucht.

2. "Mama !? Warum zeigst du mir deine VAGINA ?!" (Mein Sohn, während er zusammen in eine Target Badezimmerbude gedrückt wurde.)

Offensichtlich hatte ich ihm nichts gezeigt. Ich habe buchstäblich meine Hose runter und meinen Hintern auf dem Sitz in einer Bewegung, also bin ich sicher, dass er nichts gesehen hat. Aber er hatte gerade erst gelernt "was Mädchen haben" gegenüber "was Jungs haben", und die Nähe zu mir war einfach zu relevant.

Ich lernte, mich nicht mit anzüglichen Fragen über private Teile in der Öffentlichkeit zu beschäftigen. Wenn Sie das tun, führt dies nur zu einem langen, ungeschickten Gespräch darüber, wie Sie Ihr Bestes tun, um sich gegenseitig die Privatsphäre zu geben, aber wir müssen weiterhin Toilettenbuden teilen, weil er zu jung ist, um allein im Männerzimmer zu bleiben.

Stattdessen Setz dich einfach hin und hoffe, dass niemand dein Kind gehört hat. Wenn sie das getan haben, wurden bereits Kinderbetreuungsdienste angerufen, und keine peinliche Erklärung wird ihnen helfen zu hören, was Ihr Kind geschrien hat.

3. "Warum sind wir nicht früher in den Zoo gegangen?"

Ich habe den Fehler gemacht, zu viel Druck auf mich auszuüben, damit mein Sohn die Zeit nicht verstehen kann. Akzeptiere das für kleine Kinder, es gibt nur "vorher, jetzt und später", und sie können diese Zeiten rufen, was immer sie wollen. Bis zum vollständigen Verständnis von Uhren und Kalendern, ignoriere die Unterstellung von Zeitreisen und beantworte diese Fragen, als ob sein Zeitpunkt vollkommen legitim ist.

Also, wenn du früher am Tag in den Park gegangen bist, ist das auch gestern, zuletzt Zeit, letztes Jahr und vor fünf Minuten. Akzeptiere es einfach oder dein Kind wird wirklich, wirklich frustriert.

4. "Muss ich diesen Brokkoli essen, damit meine Nägel wachsen und ich ein Superheld werden kann?"

Ja. Wenn die Antwort auf unlogische Fragen dazu führt, dass man Gemüse isst, freundlich ist und in der Toilette kackt, dann mach weiter und lüge. Es ist in Ordnung, wenn die Enden hier und da die Mittel rechtfertigen, wenn Sie mit einem Vierjährigen und Brokkoli zu tun haben.

5. "Wie ist Jesus in dein Herz gekommen? Durch deine Ohren oder deinen Hintern?"

Wir sind religiös und sehr offen darin, unseren Sohn zu lehren, was wir glauben. Aber wenn er sich etwas über den Kopf legt, denken Sie daran, dass metaphysische Debatten mit Vierjährigen nicht gut enden. Kinder-Entwicklungs-Spezialisten bestehen darauf, dass abstraktes Denken für ein paar Jahre nicht mehr stattfindet, also ist es ganz normal, Dinge wie Glauben auf eine sehr physische Weise zu denken.

6. "Mama, warum ist ein Eisen eigentlich ein kleines Vakuum?"

Widerstehen Sie der Versuchung, inane und falsche Beobachtungen zu korrigieren. Ich habe eine schwere Kernschmelze durchgemacht, weil ich diese Frage nicht beantworten wollte. Er wollte nicht wissen, dass ein Bügeleisen kein kleines Vakuum ist - er wollte wissen, warum es war. Er würde nicht fragen, ob er nicht fest an sie glaubte -ness. In dieser Situation finde ich das ein gutartiges "Hmm, warum denkst du?" ist eine nette Antwort. Vielleicht später, wenn das Thema ihm nicht so sehr am Herzen liegt, überprüfen Sie Kleingeräte und ihre entsprechenden Namen.

7. "Mama, wer sind die Mutter Trucker?"

Wenn dein Kind in diesem magischen Raum wohnt, wo es dein Fluchen wahrnimmt, aber nicht weiß, dass es flucht, kannst du es ganz ruhig machen und es als deine offizielle Warnung ansehen triff die Angewohnheit.

Mein Kind ist der Meinung, dass Mutter-Trucker eine echte Gruppe von Leuten sind, die uns große Gefühle über Dinge wie Autofahren, Politik und Anmaßung geben. Ich bin wirklich aufgeregt für den Tag, an dem er diesen zusammenstellt.

8. "Mommy, wer ist wirklich verantwortlich - du oder Daddy?"

Obwohl wir alle wissen, dass die Antwort wirklich Mama ist, solltest du ihnen das nicht sagen. Ich mache nur Spaß! Was auch immer Sie denken, die Antwort ist, sollten Sie saum und haw und sprechen darüber, wie wir ein Team in dieser Familie sind, und wir alle lieben und respektieren einander, und andere glückliche Dinge, die Ihre Ehe nicht betonen.

9. "Warum hat Timmy nur einen Vater?"

Man sollte denken, dass gleichgeschlechtliche Eltern das schwierige Familienmodell wären, das man heutzutage erklären könnte, aber das ist im Vergleich zu einer gemischten Familie oder einer kürzlichen Scheidung einfach. Jede Art, wie du das Ende einer Ehe erklärst, wird jemanden verletzen, den er kennt.

Aus Liebe herausgefallen? Aufgehört, eine Familie zu sein? Sind immer noch eine Familie? Die Familie ist nur größer? Sag deinem Kind, dass er Timmys Vater selbst fragen soll. Die Fragen eines Vierjährigen über die Langlebigkeit der Liebe sind weit weniger wahrscheinlich als die Erklärungen, die mit den Annahmen beladen sind.

10. "Sind Jungs stärker als Mädchen?"

Lasst ihn seine Freundinnen nur mit einem Arm ringen, um es selbst herauszufinden. Egal, wie Sie versuchen, dies politisch korrekt zu beantworten, Ihre Worte werden missverstanden an genau der falschen Stelle und zu der falschen Zeit wiederholt. Vertrau mir.

Die 15 lustigsten Dinge, die Kinder über die Körper ihrer Eltern gesagt haben

Zum Ansehen klicken (15 Bilder)

Foto: WeHeartIt Bryn Palmer Blogger Sex Lesen Sie später