10 Gründe, warum ich total schlecht bin * ss Mama (und ich weiß es)

Und raten Sie mal was? Sie sind es wahrscheinlich auch.

Hasse ich mich gelegentlich? Ja. Denke ich manchmal, dass ich das schlechteste Elternteil der Welt bin? Häufig. Gibt es Momente, in denen ich wünschte, ich wäre kein Elternteil? Darauf kannst du wetten. Wird dieser Beitrag einige vernichtende Kommentare erhalten? Wahrscheinlich.

Aber ich denke immer noch, dass ich eine ziemlich schlechte * ss Mutter bin - zumindest versuche ich es mir selbst zu sagen. Deshalb denke ich, dass ich ziemlich cool bin:

1. Ich lasse mein Kind Süßigkeiten zum Frühstück essen, wenn sie es will. Weil du älter wirst, ist das nicht "akzeptabel", und du bist nur einmal jung. Also, für die Liebe aller, lass sie Kuchen essen.


reactiongifs

2. Es ist mir egal, ob sie den ganzen Tag nackt rumlaufen will. Ich meine, seien wir mal ehrlich: Würden Sie, wenn es nicht nötig wäre, Klamotten tragen?


reactiongifs

3. Wenn sie sich anziehen will, kann sie sich ihre eigenen Kleider aussuchen. Deshalb trägt sie 99,9 Prozent der Zeit das gleiche zerschlissene Kleid von Minnie Mouse. Hey, wenn sie cool ist, bin ich cool damit.


giphy

4. Sie hatte nie eine Kernschmelze oder einen Wutanfall in der Öffentlichkeit. Ich bin mir nicht sicher, ob das mehr über meine Erziehungskünste oder ihre generell süße Veranlagung sagt, aber ich bin nicht böse darauf.


Reaktionsgift

5. Sie hört und gehorcht etwa 85 Prozent der Zeit. "Hör zu und gehorchen" war die erste Gebärdensprache, die ich ihr beibrachte, und war auch zwei ihrer ersten Worte. Sie waren maßgeblich an ihrer Verhaltenshaltung beteiligt. Ja, manchmal rennt sie immer noch von mir weg, wenn ich ihr sage, dass sie aufhören soll, und ich will ein Loch durch die Wand schlagen, aber dann ist sie nur noch zwei.


reactiongifs

6. Ich bin kein Sorgenwart. Ich schwebe nicht, auch wenn ich es möchte. Ich lasse sie ihr eigenes Ding machen, auch wenn es ein bisschen gefährlich ist. Jetzt, bevor du CPS anrufst, halte ich sie offensichtlich davon ab, ihr ernsthaften Schaden zuzufügen. Aber wenn sie nackt in der Einfahrt laufen will, werden die verkrampften Knie und Ellbogen einfach ein Teil des Lebens sein. Ich meine, Narben erzählen Geschichten, oder? Zumindest werde ich es ihr sagen.


reactiongifs

7. Ich urteile nicht über andere Mütter. Das ist ein bisschen schlecht, worauf ich besonders stolz bin. Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, beurteilt zu werden, und es macht keinen Spaß. Also, was auch immer oder wie auch immer andere Mütter denken, ist das Beste, um ihre Kinder zu erziehen, gehen Sie dafür. Jeder muss sein, wer sie sind.


Reaktionsgift

8. Ich habe sie mit der besten Musik der späten 90er und frühen 2000er Jahre bekannt gemacht. Und sie liebt es. Grunge, R. Kelly, Justin Timberlake in seiner frühen Prime, Pink - alles. So weiß ich, dass mein Blut in ihren Adern fließt.


Giphy

9. Ich lasse sie nicht stundenlang vor dem Fernseher sitzen, obwohl ich das wirklich will. Ich hebe mich von meinem faulen Hintern auf und erfinde ein neues Spiel, mache eine Tanzparty oder einfach geh nach draussen. Mutterschaft ist nichts für schwache Nerven, und wenn Sie erwarten, mehr als zwei Minuten auf einmal still zu sitzen, dann irren Sie sich leider.


Giphy

10. Ich tauche auf. Dies ist mein Hauptgrund dafür, eine böse * ss Mutter zu sein (obwohl es tatsächlich die Nummer 10 ist). Wenn du auftauchst, bist du auch ein Knaller, weil es hart ist, manchmal ist es scheiße, du schläfst nicht oft, du isst nicht richtig, und du bist immer erschöpft. Aber am Ende des Tages lohnt es sich, diese kleinen Menschen zu sehen.


reactiongifs

4 Mütter, die ihre Babys zum ersten Mal treffen, werden dein Herz schmelzen

Zum Ansehen klicken (8 Bilder) Foto: WeHeartIt Chaunie Brusie Blogger Familie Lesen Sie später