10 Gründe, warum ältere Männer die besten Freunde machen

Wir lieben uns einige Silberfüchse.

Von Michaela Mitchell

Ältere Männer, die sich mit jüngeren Frauen verabreden, bekommen einen schlechten Ruf.

Zum Beispiel: Das Klischee ist von einem Mann, der seine treue Frau von mehr als 20 Jahren verliert und dem jüngeren Modell folgt. Auf der anderen Seite muss jede Frau, die ältere Männer bevorzugt, jemanden suchen, der sich um sie kümmert.

Falsch. (OK, manchmal völlig richtig. Aber für Frauen wie mich, tot falsch.)

Ich suche keine Art von Sugar Daddy. Ich möchte mich nicht mit einem Mann in der Mitte der Lebenskrise verheiraten. Ich war schon immer von älteren Männern angezogen, und jetzt, da ich Mitte 30 bin, ist mein Mann in den Fünfzigern.

Warum? Weil einige von uns einfach nur ältere Männer bevorzugen und aus guten Gründen.

1. Er hat mehr Geduld.

Ich weiß, dass ich jetzt mehr Geduld habe als vor zehn Jahren. Das Gleiche gilt für ältere Männer. Das muss ich jetzt haben, lass mich nicht warten Das Gefühl der Dringlichkeit ist schon lange vorbei.

Der ältere Mann betrachtet die Eroberung einer neuen Beziehung (oder eines neuen Ziels) als langfristiges Spiel, und er ist dazu bereit warte und arbeite dafür.

2. Ältere Männer sind reifer.

Kleine Streitereien darüber, wer das letzte Müsli gegessen hat, hat dich dieser Typ im Club angesehen? und ob ein 401k wirklich notwendig ist, wenn das Mountainbike mehr Spaß macht - ja, das passiert nicht mehr so ​​viel.

3. Stabilität ist sexy.

Er hat einen Job. Er verdient Geld und bezahlt seine Rechnungen. Er besitzt wahrscheinlich sein Haus oder vermietet eine anständige Wohnung. Es gibt etwas zu sagen, dass ein Mann stabil ist und auf sich selbst aufpasst.

4. Er hat aus seinen Fehlern gelernt.

Ob es darum geht, auf verregneten Straßen langsamer zu werden oder das betrunkene Mädchen an der Bar zu lassen, er hat aus seiner Vergangenheit gelernt. Der ältere ist etwas weiser und vorsichtiger als sein jüngeres Pendant.

5. Ein Gentleman zu sein gehört zu seiner Natur.

Türen für dich zu halten, die schweren Sachen aufzuheben und dir zu helfen, ist etwas, das er automatisch macht. Er tut es nicht, weil er denkt, dass du schwach bist. Er macht es, weil es höflich ist - und er weiß, wie er dir zeigt, dass er dich schätzt.

6. Diese zusätzlichen Pfunde spielen keine Rolle.

Er ist nicht so groß wie er in der High School war, und er weiß auch, dass du es nicht bist. Er will, dass du gesund bist, aber ältere Männer wie eine Frau, die das Leben genießen kann, sei es in Form eines guten Steaks oder einer Eisportionierer.

Er mag sagen, dass er gerne etwas Extra hat, an dem er sich festhalten kann Nacht. Lass ihn.

7. Er fühlt sich in seiner eigenen Haut wohl.

Weißt du all die Unsicherheiten, die du immer noch über das zufällige Zit, komisches Kinnhaar und schlaffen Bauch hast? Ja, er hat seine Version dieser Dinge auch. Und er ist darüber hinweg.

Ältere Männer tragen, was sie wollen, machen, was sie glücklich macht, und denken, der Rest der Welt wird sich damit auseinandersetzen müssen. Das Vertrauen ist sexy.

8. Er zeigt Respekt.

Ältere Männer lüften nicht deine schmutzige Wäsche in den sozialen Medien, erzählen all ihren Freunden, wie gut du im Bett bist, oder behandelst dich wie ein Idiot vor deinen Freunden. Du bist seine Partnerin, und er wird dich mit Respekt vor anderen behandeln.

Gnadenloses Necken, wenn es nur zu zweit ist, ist immer möglich.

9. Drama ist nicht erlaubt.

Es gibt kein Baby-Mama-Drama (erinnern Sie sich an Respekt Sache?) Von ihm. Er streitet sich in der Öffentlichkeit nicht mit dir herum und schreit dich an, ist keine Option. Ein reifer älterer Mann hat keine Zeit oder Energie für das Drama.

10. Dein Vergnügen kommt zuerst und oft.

Mit einem älteren Mann hat dein Vergnügen oberste Priorität. Nach Jahren der Übung kennt er sich in der weiblichen Anatomie aus. Er kann Ihnen helfen, Teile zu entdecken, die Sie nicht einmal kannten. (Ich schaue dich an, G-Punkt.)

Kein Mann ist perfekt aber diejenigen von uns, die einen reifen Mann bevorzugen, wissen, dass sie etwas bieten, was unsere Zeitgenossen nicht haben. Noch nicht, jedenfalls.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im The Good Men Project veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.