10 Sex Songs zu Ihrem Schlafzimmer hinzufügen Playlist, wenn Sie eingeschaltet werden möchten

Sanft und schwül ... genau wie Sie!

Sie können viele Sex-Playlists und sexy Songempfehlungen überall im Internet finden. Aber wenn Sie nicht mit der offensichtlichen Marvin Gaye / Robin Thicke / Drake Playlist gehen wollen, die alle anderen lieben, beginnen Sie hier: sexy Songs von Frauen gesungen.

Weil, was verführerischer, aufregender und geradezu schwülstiger ist als eine Frau, die mit ihrer Sexualität in Berührung kommt und keine Angst hat, diese Tatsache mit der Welt zu teilen? Nichts, das ist was.

Im Folgenden sind 10 der sexiest Songs von Frauen, die eine Vielzahl von Genres und eine Vielzahl von Epochen umfasst. Das einzige, was sie gemeinsam haben: Sie sind sicher, Sie heiß und belästigt.

1. Ooh La La - Goldfrapp

In einer Hommage an die offene Sexualität der Disco-Ära der 1970er Jahre verwendet Leadsängerin Alison Goldfrapp einen gehauchten Gesang, einen hypnotischen elektronischen Beat und Texte wie "Schalten Sie mich an, drehen Sie mich, ich möchte sie berühren du, du bist nur für die Liebe gemacht "zu quälen und zu verführen. Wenn deine Sexsongs tanzbar sein sollen, wirst du diesen lieben.

2. "Touch" - Amerie

"Hab keine Angst zu berühren ... Ich weiß, du denkst, ich bin ein gutes Mädchen." Amerie verwendet einen Tanzschlag und kombiniert es mit schlauen Verweisen auf das Stereotyp des guten Mädchens / schlechten Mädchens, um zu schaffen oder von den heißesten Songs der letzten Jahre. Die lateinisch gefärbten Melodie- und Conga-Trommelschläge führen direkt zum Sex, aber auch Ameries Verkündigung, dass "ich möchte, dass er die andere Seite von mir fühlt ... mir tun, was er will."

3. "Do Me Baby" - Meli'sa Morgan

Morgans Cover des Prince-Klassikers verwendet die gleichen Texte über sexuelle Sehnsucht und die Dringlichkeit von jetzt, ("Du willst mich genauso wie ich dich will. Lass uns aufhören herumzualbern. ") Aber Morgan fügt eine weichere, sinnlichere Stimmung hinzu. Das Ergebnis ist feminin, sexy und aufregend, ohne dem Original so nahe zu sein.

4. "Ich brauche etwas Zucker in meiner Schüssel" - Bessie Smith.

Die Blues-Legende Smith hat zu einer Zeit aufgenommen, als offen sexuelle Texte hinter Doppeldeutigkeiten und Metapher versteckt werden mussten - vor allem, wenn diese Texte von einer Frau gesungen wurden. Smith meisterte ihre eigene Sinnlichkeit meisterhaft, als sie knurrt und durch Texte wie "Ich brauche ein wenig Dampf-Hitze auf meinem Boden ... Ich brauche einen kleinen Hot Dog zwischen meinen Brötchen ... was ist los, Papa, komm und rette die Seele deiner Mama" .

5. "AAA XXX" - Peaches

Die Elektro-Punk-Performancekünstlerin Peaches ist bekannt dafür, in ihrer Musik Geschlechterrollen zu erforschen, und in dieser tanzbaren, kantigen Hymne übernimmt sie eine dominierende Rolle beim Sex. Mit Texten wie "Ich mag den unschuldigen Typ, Rehe im Scheinwerfer, schaukelt mich die ganze Nacht, biegt seine Macht, macht es richtig", ist es keine Frage, dass diese Frau genau weiß, was sie im Bett will.

6. Master's Hands - Charlotte Gainsbourg

Die Tochter des legendären Models / Schauspielerin Jane Birkin und des französischen Sängers / Schauspielers / Provokateurs Serge Gainsbourg ist praktisch ein Sex-Mitglied. Es ist also keine Überraschung, dass sie einen Song rausbringen kann, der Lust auf mehr macht. Aber das ist kein gewöhnliches Lied: es ist eingängig, flirty und regelrecht heiß zugleich. Gainsbourgs Stimme ist manchmal fast ein Flüstern, aber die Bedeutung von Texten wie "halte meinen Kopf hoch, rechter Fuß zurück, nimm meine Hände runter, schüttle meinen Rücken. Ziehe an meinen Schnüren, schneide mein Seil durch "komm klar und laut durch.

7. "Baby, was du willst, dass ich tue" - Etta James

Etta James ist vielleicht am bekanntesten für das eindringlich schöne Liebeslied "Endlich", aber Frau James zeigt uns ihre erotische Seite in dieser Ode der sexuellen Besessenheit. Die bluesige, ausgelassene Melodie ist von sexueller Sehnsucht und der Bereitschaft, im Namen des Begehrens alles Mögliche zu tun, durchdrungen: "Du hast mich gerannt, hast mich versteckt, renn rum, du rennst sowieso, du willst es." Jeder, der jemals die unausweichliche Anziehungskraft körperlicher Anziehungskraft verspürt hat, wird sich sofort mit diesem klassischen Sex-Song identifizieren, einem Lied von einem der Großen.

8. "Rabbit Hole" - Natalia Kills

Dieser Song beginnt schnell, mit der Lyrik "Wir sind die Art, vor der Sie von Ihrer Mutter gewarnt wurden" und lässt die Frau-in-Charge-Texte nicht locker. Das Alice in Wonderland-Thema, in ein Kaninchenloch zu fallen, verwandelt sich hier in das Gefühl, sich dem großartigen Sex zu entledigen: "Wenn ich mich verliebe, stürze ich mich in das Kaninchenloch. Folge mir durch das Kaninchenloch. "Die Kaninchen kommen später wieder, in einem expliziteren Hinweis darauf ... wofür Hasen bekannt sind. Ja, das ist ein schlüpfriger Song, aber es ist auch ein lustiger, energiereicher Blick auf die reine Freude an großartigem Sex.

9. "National Anthem" - Lana Del Rey

Es beginnt als Nachbildung von Marilyn Monroes berühmter Aufführung von "Happy Birthday, Mr. President", wird aber schnell zu einem sexy Lied und einer Meditation über Macht und Lust. Del Rey gelingt es, die westliche Besessenheit des Status zu parodieren, während er die sehr reale sexuelle Anziehungskraft vieler Frauen gegenüber mächtigen Männern anerkennt. Dies ist ein vielschichtiger, komplizierter Song, dessen schleichende Beats deinen Puls rasen lassen und dessen zum Nachdenken anregende Texte dich über die Beziehung zwischen Liebe, Geld, Macht und Sex nachdenken lassen. Wie Del Rey sagt: "Es ist eine Liebesgeschichte für das neue Zeitalter ... wir sind auf einem schnellen kranken Randale, Überdosis und Dyin ', auf unseren Drogen und auf unserer Liebe und unseren Träumen und unserer Wut."

10. "Rock Me Baby" - Tina Turner

"Rock mich Baby, rocke mich die ganze Nacht lang. Ich will, dass du mich schaukelst, Baby, wie mein Rücken keine Knochen hat. "Der Text sagt alles: Das ist ein Lied über das Wollen ... schlecht. Ursprünglich von B. B. King im Jahr 1964 aufgenommen, ist "Rock Me Baby" zu einem Blues-Standard geworden, der von Dutzenden von Künstlern besetzt wurde. Alle Männer. Aber 1984 hat Tina Turner sie in die Finger bekommen und sie von einer dreckigen zu einer energiegeladenen, rauchigen, sinnlichen großartigen Zeit verwandelt, die jeden Zuhörer in einen sexuellen Zustand versetzt. Empfohlen als eines der besten Verführungslieder aller Zeiten - Widerstand ist zwecklos.

E.T. Carlton (@ET_Scribit) ist ein in New York ansässiger Autor und Branding-Berater, der sich auf Marketing, Kunst, Literatur und Popkultur spezialisiert hat.