7 Barefaced LIES Ihre Mutter erzählte Ihnen über das Leben, die Liebe und das Glück

Gut oder schlecht, nimm dir diese nicht zu Herzen.

Von Jackie A. Castro

Letzte Woche hatte ich das Glück, auf eine aufstrebende Band namens Zoccola zu stolpern. Ihre einzigartige Musik wurde gegen ein neonpinkes und schwarzes Banner gespielt, das lautete: "Alles, was deine Mutter dir erzählt hat, ist eine Lüge."

Dieser Slogan mag grob übertrieben wirken, aber er wird täglich von meinen Patienten bestätigt, die ins Erwachsenenalter übergehen.

Hier sind einige der verwirrendsten und schädlichsten dieser "Lügen":

1. Natürlich liebe ich dich. Ich bin deine Mutter, nicht wahr?

Die Aufgabe einer Mutter ist es, allen ihren Kindern bedingungslose Liebe, Fürsorge und Unterstützung zu geben. Das ist oft nicht der Fall.

Ich habe gehört, dass Mütter nachlässig, beleidigend oder abweisend sind. Ich höre von Müttern, die ein Kind dem anderen vorziehen. Ich höre alle möglichen Dinge, die sich überhaupt nicht nach Liebe anhören.

Dennoch sind die Menschen konditioniert, diese Liebe zu haben, egal was passiert. Dieses Verlangen reicht bis ins Erwachsenenalter. Oft erweist es sich als verlorene Schlacht.

Wenn du dich von deiner Mutter nicht geliebt fühlst, nimm es nicht persönlich. Deine Mutter hätte sich gegenüber jedem Kind, das ihr in diesem Moment geboren wurde, genauso verhalten. Es hat nichts mit dir zu tun.

Anstatt Zeit damit zu verschwenden, etwas zu bekommen, das sie nicht geben kann, tu es für dich selbst. Lerne, wie du dich selbst ernährst und dich selbst liebst. Vertraue auf deine Würdigkeit und deinen Wert als Mensch.

2. Du wirst niemals etwas erreichen.

Leider haben viele Mütter gemeine Nachrichten rausgeschmissen. Du kennst die, von denen ich rede. Es sind all diese Sätze, die in Momenten von Wut, Wut und hitzigen Debatten gesagt werden. Die Negativität dieser Wörter beeinflusst, wie du dich selbst als Erwachsener fühlst. Wenn dir gesagt wurde, dass du "schlecht" bist, wirst du dich im tiefsten Inneren immer schlecht fühlen.

Das Gegenteil trifft auch zu. Viele Ihrer Mütter sind Babyboomer. Diese Mütter sind notorisch freizügig und nachsichtig. Sie waren überkompensierend für die Art und Weise, wie sie erzogen wurden, die wahrscheinlich reglementiert und ein bisschen kalt war. Infolgedessen haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten in der heutigen wettbewerbsintensiven, wirtschaftlich schwierigen Welt. Du fühlst dich berechtigt, aber hast nicht die Werkzeuge, um zu konkurrieren und zu überleben.

Prüfe die Nachrichten, die du während deiner prägenden Jahre von deiner Mutter erhalten hast. Überdenken Sie die negativen oder unrealistischen Botschaften, die Sie erhalten haben. Formulieren Sie neue Gedanken und Überzeugungen, die ehrlicher auf die Person reflektieren, die Sie heute sind.

3. Du musst aufs College gehen.

Der Bachelor-Abschluss von heute ist der gleiche wie der High-School-Abschluss von gestern. Die meisten Karrierewege erfordern Absolventen, Doktorgrade und Erfahrung.

Oft ist Berufsausbildung viel nützlicher als ein vierjähriges College-Abschluss. Sie werden auf einen tatsächlichen Beruf vorbereitet sein. Es liegt an dir, nicht an deiner Mutter, herauszufinden, was für dich richtig ist. Es gibt eine empfindliche Balance zwischen Glück und Bezahlung der Rechnungen.

4. Holen Sie sich einen festen Job bei einer guten Firma, die Vorteile bietet.

Es scheint, als ob sich die meisten Eltern für die feste Arbeit mit Vorteilen entscheiden. Sie schätzen das Konzept der Selbstverwirklichung nicht.

Obwohl es wichtig ist, Arbeitsplatzsicherheit zu haben, ist es ebenso wichtig, sich selbst treu zu bleiben. Kreative Menschen müssen einfach erschaffen. Führungskräfte müssen ihre Ideen gedeihen lassen. Verdrängte innere Stärken und Talente führen zu Depressionen und Unzufriedenheit.

Nimm dir die Zeit, dich zu entwickeln. Tun Sie dies, bevor Sie heiraten und Kinder bekommen. Wie willst du deine Tage verbringen? Wie kannst du dein Leben und die um dich herum ehren? Es geht nicht nur darum, für den Ruhestand zu planen, sondern zu lernen, wie man in diesem Moment vollständig lebt.

5. Du musst ein Baby haben.

Wenn du in deinen 20ern bist, sind die Chancen gut, dass deine Mutter gefragt hat: "Wann gibst du mir ein Enkelkind?" Sie könnten seinerwartet , ein Baby von älteren Generationen zu haben.

Die Welt ist so übervölkert wie sie ist. Halt und denke nach. Willst du wirklich ein Elternteil sein? Ein Baby zu haben ist eine lebenslange Verpflichtung. Es endet nie.

Es bedeutet auch, dass du für immer an den Vater des Babys gebunden bist. Versuchen Sie, alle langfristigen Partner als potenziellen Vater Ihres zukünftigen Kindes zu sehen. Wähle weise. Stellen Sie sicher, dass Sie ähnliche Werte, Vertrauen und Engagement teilen. Denken Sie daran, dass Scheidung sowohl für Sie als auch für Ihr Kind und schädlich ist. Kinder brauchen Beständigkeit und Sicherheit. Wären Sie bereit, Ihre Erziehungsaufgaben mit einem Ex und seinem neuen Ehepartner zu teilen?

Ein Baby zu haben ist die wichtigste Entscheidung, die Sie jemals treffen werden. Du hast die Kraft, Intelligenz und Fähigkeit zu entscheiden, was von Natur aus für dich richtig ist.

6. Du musst Geld sparen, um die guten Dinge im Leben zu bekommen.

Selbstwert war früher auf dein Haus, dein Auto und andere Dinge, die du besitzt, bezogen. Ich wette, du erinnerst dich an deine Mutter, die voller Stolz ihre neuen Möbel, Kleider und Küchenhelfer vorführt. Besitz hat in der heutigen Welt eine neue Bedeutung. Viele Dinge, die unsere Eltern hoch geschätzt haben, sind in der heutigen Welt einfach nicht nötig.

Wir kommen an den Punkt, wo materielle Güter Sie nur noch belasten. Autozahlungen und Hypotheken sind möglicherweise nicht wesentlich oder etwas, das Sie sich wünschen.

7. Alles passiert aus einem Grund.

Die Vorstellung, dass schmerzhafte Ereignisse auftreten, weil sie auftreten sollten, ist einfach nicht hilfreich. Es ist genauer zu verstehen, dass das meiste Leben außerhalb unserer Kontrolle liegt. Dazu gehören Menschen, Orte und Dinge.

Jeden Tag begegnen uns unerklärliche Nachrichten rund um den Tod, die schockierend und unvorstellbar sind. Daher die Notwendigkeit einer zugrunde liegenden Bedeutung. Die Wahrheit ist, dass Dinge manchmal passieren - tragische Ereignisse wie tödliche Unfälle oder kranke Kinder kommen ohne wirkliche Erklärung vor. Akzeptanz ist der einzige Weg, menschliches Grauen zu verarbeiten.

Zusammenfassend:

Zoccola macht einen wichtigen Punkt in ihrem umstrittenen Slogan. Vergiss niemals den Weihnachtsmann, den Osterhasen und die Zahnfee. Vergiss niemals zweifelhafte Wahrheiten wie "das Schlucken eines Wassermelonenkorns lässt Früchte in deinem Magen wachsen" oder "Du wirst krank werden, wenn du zu früh nach dem Essen schwimmst".

Während einige dieser Aussagen nur überliefert und gut sind, Bedeutung, andere sind heimtückischer. Sei vorsichtig mit den Ideen, die als Wahrheiten akzeptiert werden, aber nicht notwendigerweise für dich oder dein Leben gelten.

Als Erwachsener hast du die Fähigkeit, diese Botschaften auszusortieren. Es ist, als ob du deinen Schrank ausräumst. Behalte, was du brauchst, verwirf, was du nicht tust. Reflektiere und finde heraus, was dir wichtig ist. Formulieren Sie Ihre eigenen Überzeugungen und denken Sie daran, dass Ihre eigenen zukünftigen Kinder das Gleiche tun!

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Ravishly veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.