7 Gründe, die feministische Männer bessere Männer machen, sagt Wissenschaft

Geh und finde dein Gleiches.

Wenn du auf der Jagd nach einem guten Ehemann bist, gibt es viele Dinge sollte die Liste überprüfen: Reife, gemeinsame Interessen und Attraktivität, um nur einige zu nennen. Aber was ist, ob er ein Feminist ist oder nicht?

Viele Männer und Frauen scheuen sich vor dem Etikett, vor allem, weil sie die Definition falsch benutzen. Feministin zu sein - Mann oder Frau - bedeutet einfach, dass Sie an die Gleichheit von Mann und Frau glauben. (Und wer möchte nicht jemanden heiraten, der glaubt, dass er in der heutigen Zeit mit seinem Partner gleich ist?)

Aber wenn Sie immer noch am Zaun sind, hier sind sieben Gründe, warum Männer, die den Feminismus unterstützen, bessere Ehemänner werden !

1. Sie lieben Ryan Gosling genauso sehr wie Sie.

Eine Studie der University of Saskatchewan ergab, dass Männer eher feministischen Aussagen zustimmen, wenn sie von Ryan Gosling Memes kommen. Ähm, irgendwie deprimierend, dass Männer eher eine Feministin werden wegen eines weißen Mannes statt, wissen Sie, Frauen.

Aber was auch immer sie dort hinbringt, ist gut mit uns. Plus: Ryan Gosling!

2. Dein Sex wird besser - und öfter.

Männer können ebenso Hausarbeiten erledigen wie Frauen - und die Männer, die sich häufiger beschäftigen. Laut einer Studie haben Paare, die sich gleiche Aufgaben teilen, einen gleichwertigen, wenn nicht sogar besseren Sex als andere Paare. Auch die Frauen in diesen gleichberechtigten Ehen berichten von einer höheren Zufriedenheit mit ihrer Ehe.

3. Sie bleiben auch dann, wenn du krank wirst.

Wenn mehr Paare ehrlich wären, wenn sie ihr Gelübde ablegen, würden wir viel mehr Frauen hören, die "Ich tue" sagen, nachdem sie versprochen haben, durch Krankheit und Gesundheit dort zu sein.

A Studie fand heraus, dass, wenn Frauen krank werden, es das Risiko der Scheidung des Paares um sechs Prozent erhöht, aber wenn der Ehemann krank wird, gibt es keinen Effekt. Das ist so, weil viele Männer wollen, dass eine Frau sie unterstützt ... nicht umgekehrt. Glücklicherweise aber: Ein feministischer Mann sollte damit kein Problem haben.

4. Sie werden Ihre Tochter und Ihren Sohn gleichermaßen lieben.

Keine Mutter möchte glauben, dass ihr Mann ein Monster wäre, das jemals denken könnte, aber Studien zeigen, dass Ehen, die eine erstgeborene Tochter haben, eher enden als solche mit erstgeborenen Söhnen .

Warum? Weil Männer sich besser zu Jungen verhalten, also wollen sie sie aufziehen. Willst du einen Ehemann, der seine Tochter genauso schätzt wie einen Sohn? Bekommen Sie einen feministischen Ehemann.

5. Sie haben weniger wahrscheinlich sexistische Einstellungen.

Glauben Sie, dass Sie das Recht haben, Entscheidungen über Ihren eigenen Körper zu treffen? Nun, Untersuchungen haben ergeben, dass Männer, die glauben, dass Sie dieses Recht nicht haben, auch mit sexistischen Einstellungen verbunden sind. Wenn du einen Mann willst, der deine Entscheidung respektiert, dann geh weg von den Pro-Lifern.

6. Sie sind weniger wahrscheinlich berechtigt.

Gibt es etwas Schlimmeres, als Zeit mit einem berechtigten Idioten zu verbringen? Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass Männer, die sich berechtigt fühlen, eher feindselige Ansichten von Frauen haben. Also wenn dein Typ sich so benimmt, als ob er nur Dinge bekommen sollte, renne in die andere Richtung.

7. Sie werden keine dummen, sexistischen Witze erzählen.

Jeder Humor ist anders, aber einige Witze sind schädlicher als humorvoll. Sexistische Witze wurden gefunden, um Männer dazu zu bringen, sich mit sexistischen Ansichten vor anderen auszudrücken.

Ein feministischer Ehemann andererseits würde wissen, dass es wirklich lustige Witze gibt, die es nicht geben. t fördern sexistische Geschlechterstereotypen.

15 Fiktionale Filmehelferinnen wollen heiraten IRL

Zum Ansehen klicken (15 Bilder) Lindsey Kupfer Blogger Buzz Lesen Sie später