Erhalten Sie nicht geschieden, bis Sie diese 11 Finanzen Tipps gespeichert haben

Bist du * wirklich * vorbereitet?

Für diesen Artikel haben wir Single mitgebracht Mama und Rechtsexperte, Bree. Mit "Rechtsexperte" meinen wir, dass sie sehr gut darin ist, die unpassenden Anwälte von Anwälten zu vermeiden, da sie als Rechtsanwaltsgehilfin und Forscherin bei einer hochspezialisierten Firma arbeitet. Ja, das ist alles, was wir an der Straße haben müssen, um auch ihr zuzuhören. Hark und höre ihren brillanten Rat.

Sie müssen nur grundlegende mathematische Fähigkeiten haben, um zu verstehen, dass die Gleichung der Scheidung eine Division ist. Sowohl Ehefrau als auch Ehemann haben weniger als sie zusammen hatten, was die Ausgaben für den Betrieb eines Haushalts um zwei multipliziert.

Vielleicht wird diese Geschichte dazu beitragen, diese Realität ans Licht zu bringen:

Es war einmal, vor nicht allzu langer Zeit, Da war ein magisches Königreich. Am Morgen gingen Männer zur Arbeit. Sie kamen abends zu einem Essen, sauberen Kleidern und einer Frau nach Hause.

Manchmal entschied der Mann, dass er nicht mehr im Königreich leben wollte, oder er wollte andere Königreiche erkunden. Leider hatte der Mann das Recht, seine Freiheit zurück zu fordern.

Nach dem Gesetz des Landes hatte die Freiheit des Mannes seinen Preis. Wenn der Mann sich entschied zu gehen, musste die Frau das Königreich behalten. Der Mann wurde auch gesetzlich verpflichtet, der Ehefrau monatlich Tribut zu zahlen. Dieser Tribut hatte einen magischen Namen: Alimente. Dieser Tribut dauerte normalerweise, bis die Frau einen neuen Märchenprinzen fand.

Aber sogar alle Märchen müssen zu einem Ende kommen, das definitiv nicht glücklich seitdem ist.

Dann kamen die 1960er, 1970er und die Frauen Bewegung, und mit Gleichheit kam ... nun, Gleichheit. In diesen Tagen, wenn ein Paar sich scheiden lässt, ist das Geschlecht irrelevant.

Unterhaltszahlungen, Ehegattenunterhalt und Kindergeld werden gleich berechnet, unabhängig davon, welcher Ehepartner das höhere Einkommen hat. Viele gut verdienende Frauen können Gott danken, dass die meisten Männer Egos nicht zulassen, dass sie Unterstützung suchen.

Unterhalt wird in den meisten Staaten als rehabilitativ und ungewöhnlich angesehen. Unterhaltszahlungen werden gewährt, um einem wirtschaftlich benachteiligten Ehepartner die Möglichkeit zu geben, sich für die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt fortzubilden. Die meisten Frauen sind bereits in der Arbeitswelt, so dass Sie nicht mehr viele Alimente Auszeichnungen sehen.

Wie für alles andere, teilen die Parteien, ein Mediator oder ein Gericht in den meisten Fällen die Vermögen und Schulden des Paares. Eine Ehegattenvereinbarung wird unterzeichnet, oder ein Richter gibt eine Bestellung ein, die angibt, wer was bekommt.

Nachdem dieser Prozess abgeschlossen ist, werden alle finanziellen Bindungen abgebaut und das ehemals verheiratete Paar geht mit seinem getrennten Leben weiter. Also, was sollten Sie wissen, um finanziell vorbereitet zu sein, wenn Sie eine Spaltung in Ihrer Zukunft sehen? Hier sind 10 finanzielle Tipps für geschiedene, getrennte oder bald getrennte Mütter:

1. Eröffnen Sie Ihr eigenes Bankkonto.

Wenn Sie die Möglichkeit der Trennung in der Luft riechen, gehen Sie sofort zu einer neuen Bank und eröffnen Sie ein Girokonto. Sie möchten nicht, dass Ihr Gehaltsscheck ein Abschiedsgeschenk für Ihren Ehemann wird.

Seien Sie bereit, Ihre direkte Einzahlung sofort zu ändern, wenn Sie trennen. Wenn Sie den Online-Zugang einrichten, verwenden Sie keinen Benutzernamen und kein Passwort, die Ihr Ehemann kennt.

2. Holen Sie sich Ihre eigene Kreditkarte und überlegen Sie, laufende Konten zu kündigen.

Wenn Sie schon lange verheiratet sind, wissen Sie möglicherweise nicht, wer der Hauptkontoinhaber auf Ihren Kreditkarten ist. Drehen Sie die Karte um, rufen Sie die 800-Nummer an und finden Sie es heraus.

Wenn Ihr Ehemann die Hauptperson auf all Ihren Kreditkartenkonten ist, müssen Sie ein Konto in Ihrem eigenen Namen bekommen. Wenn Sie Ihren Kredit immer über Ihren Ehemann laufen lassen, kann dies bedeuten, einen Mitunterzeichner zu finden, angefangen mit einer gesicherten Kreditkarte, oder eine Kaufhauskarte zu erhalten.

Wenn Sie das primäre auf den Konten sind und Ihr Ehemann ist ein autorisierter Unterzeichner, müssen Sie bereit sein, ihn sofort nach der Trennung zu entfernen.

3. Melden Sie sich für einen Kreditüberwachungsdienst an oder überprüfen Sie Ihr Guthaben regelmäßig.

Ziehen Sie Ihre Kreditauskunft. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Kreditauskunft lesen, suchen Sie die Hilfe eines Bankers. Sie müssen wissen, was da draußen ist, das möglicherweise zurückkommen könnte, um Sie zu beißen.

Viele Banken und Kreditgenossenschaften bieten Kreditüberwachungsdienste an. Wenn Ihre Bank dies tut, nutzen Sie sie aus und melden Sie sich an. Wenn Ihre Bank diesen Service nicht anbietet, sollten Sie einen der Online-Dienste verwenden.

4. Konkurs ist kein Wort mit vier Buchstaben.

Dan Sullivan von The Strategic Coach ist bekannt dafür zu sagen: "Scheidung und Konkurs sind nur extreme Beispiele für Markttests." Beurteilen Sie Ihre Situation: Werden Sie einen Konkurs anmelden, um viele Ihrer Geldprobleme zu beseitigen? Wenn ja, gehen Sie darauf!

Während Sie sich scheiden lassen, oder unmittelbar nach einer Scheidung, sind perfekte Zeiten zum Ablegen. Wenn Sie in Zukunft Kredit suchen, werden Sie in der Lage sein, die Scheidung für die Insolvenz verantwortlich zu machen. Viele Kreditsachbearbeiter akzeptieren diese Erklärung.

5. Bewahren Sie eine Kopie aller Anweisungen des Monats auf, den Sie getrennt haben.

Es kann eine Weile dauern, bis alles aussortiert ist. Der Wert Ihrer Vermögenswerte zum Zeitpunkt der Trennung ist in diesem Prozess äußerst wichtig.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Aussagen aus diesem Monat oder eine Kopie haben. Später zurück zu gehen, um sie zu bekommen, kann teuer und zeitaufwendig sein.

6. Beraten Sie sich mit einem Anwalt über Ihre Rechte.

Ich bin kein Fan von Scheidungsanwälte, aber Sie müssen Ihre Rechte vollständig verstehen. Selbst wenn Sie sich entschließen, keinen Anwalt zu behalten, sollten Sie zumindest einen Anwalt konsultieren.

7. Nicht in eine schnelle Lösung gedrängt werden.

Noch einmal, bevor Sie irgend etwas zustimmen oder irgendetwas unterschreiben, lassen Sie sich von einem Anwalt nachschlagen.

8. Denken Sie zweimal darüber nach, ob Sie nicht auf Kindergeld angewiesen sind.

Viele Menschen entscheiden sich privat für die Unterstützung von Kindern. Lassen Sie sich bei der Beratung von Ihrem Anwalt die Zahlen geben und geben Sie zumindest eine Schätzung, auf was Sie Anspruch haben.

Wenn Sie es außerhalb der Gerichte behandeln, reichen Sie eine Klage beim ersten Mal ein, wenn er es nicht tut. t zahlen Sie pünktlich. Die Gerichte haben Befugnisse, die du nicht hast; sie können seinen Lohn schmücken oder ihn ins Gefängnis stecken, wenn er sich entscheidet zu spielen.

9. Kinder haben einen zusätzlichen Wert am 15. April.

Die Fähigkeit, Kinder als abhängige Personen auf Ihrer Steuererklärung aufzuführen, hat einen Wert. Gib das nicht einfach auf. Wenn Sie nicht in der Lage sind, zuzustimmen, ist nach den IRS-Regeln die Person, die Mehrheitsverwahrung hat, zum Abzug berechtigt.

Konsultieren Sie auch Ihren Buchhalter. Sie können möglicherweise als Haushaltsvorstand einreichen und vielleicht eine Einkommensteuergutschrift beantragen.

10. Verstehen Sie, wie Renten und Scheidungen funktionieren.

Wenn Ihr Ehemann eine Rente hat, vergessen Sie nicht, wenn Sie Vermögen teilen. Keiner von Ihnen ist berechtigt, es jetzt zu berühren, aber Sie haben möglicherweise Anspruch auf einen Teil der monatlichen Zahlungen, wenn er in der Zukunft beginnt zu zeichnen.

11. Bonus: Eine kleine Lektüre hat nie jemandem wehgetan.

Nimm dir eine Kopie von David Bachs Smart Women Finish Rich. Es ist eine einfache Lektüre und er gibt praktische Ratschläge für den finanziellen Erfolg.

10 "Hang In There" Zitate, die dir helfen, deine Scheidung zu überleben

Zum Ansehen klicken (10 Bilder)
Karen Finn
Experte
Liebe
Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf unomum veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.