Je weniger Ihr Ehepartner spricht, desto besser Ihre Ehe (sagt Wissenschaft)

Schweigen ist golden.

Das Schweigen zwischen zwei Menschen ist normalerweise der wahre Indikator dafür eine gute Beziehung, nicht der endlose Strom des Konversationsgebrülls. Wenn du verzweifelt versuchst, die Stille zu füllen, zeigt dies eindeutig ein Gefühl von Unbehagen gegenüber deinem Partner.

Menschen in gesunden Beziehungen können ruhig sitzen, ohne sich unbehaglich oder unbehaglich zu fühlen. Sie gehen nicht davon aus, dass die andere Person böse auf sie ist und sie einfach festhält, wenn sie nichts sagt.

In Wissenschaft der Beziehungen stellen Forscher die Frage: Ist eine Unterhaltungspause wie schädlich für Paare, wie es für Fremde sein kann? Das Konzept der komfortablen Stille bezieht sich nur auf eine Beziehung, die seit einiger Zeit besteht; es macht keinen Sinn, sie auf ein neues Paar anzuwenden, das sich noch im Kennenlernen befindet.

Gesunde, langjährige Paare können sich nahe fühlen, ohne sie ständig verbal bekräftigen zu müssen.

Eine Studie getan von der Universität von Groningen in den Niederlanden festgestellt, dass eine Gesprächsruhe tatsächlich Ihre romantische Beziehung profitieren kann, wenn Sie sich geistig mit Ihrem Partner verbunden fühlen.

"Forschung zeigt, dass wenn in engen Beziehungen auftreten, Strömungsstörungen [in Gesprächen] sein können Wir stellten die Hypothese auf, dass Partner, wenn es zu Flussunterbrechungen kommt, auf ihre Beziehungsglaube zurückgreifen, um gegenseitige Übereinstimmung und die Existenz einer geteilten Realität abzuleiten.Wenn eine Beziehung als sicher wahrgenommen wird, können Partner glauben, dass keine Wörter benötigt werden, um sich zu verstehen . "

In der Studie fragten die Forscher zuerst romantische Paare, wie sicher sie ihre Beziehung glaubten (zB: Ich denke, mein Partner wird bald mit mir Schluss machen), und wie connec Sie waren zu ihren Partnern. Die romantischen Partner wurden dann gebeten, sich über Kopfhörer in getrennten Kabinen zu unterhalten.

Bei 50 Prozent der Paare floss das Gespräch ohne Verzögerungen oder Unterbrechungen von einem zum anderen. Bei den anderen 50 Prozent hatten sie während ihrer Gespräche eine Verzögerung von einer Sekunde. Anschließend wurden die Studienteilnehmer gefragt, wie validiert sie sich während der Konversation gefühlt haben.

Für die Personen, die früher sagten, sie fühlten sich mit ihren Partnern verbunden und sicher in ihren Beziehungen, änderte sich das Gefühl der Übereinstimmung nicht, wenn das Paar gestört war Konversation im Vergleich zu einer ununterbrochenen Konversation.

Wenn es Gesprächslücken oder Schweigen gibt, können Partner die Informationen, die sie bereits über die Beziehung haben, dazu verwenden, die Überzeugungen ihres Partners anzunehmen. Sie glauben, dass sie auf der gleichen Wellenlänge wie ihre Partnerin sind und sich noch verständlicher und sicherer fühlen.

Stille ist tatsächlich vorteilhaft für Beziehungen, da die Stille voller gemeinsamer Bedeutung zwischen den beiden Menschen ist. Also, das nächste Mal, wenn dein Mann darauf besteht, mit dir in langweiligen Details über Fußball zu reden, lass ihn ruhig wissen, dass Stille manchmal ein verbindendes Erlebnis ist.

8 Unglaublich einfache Wege deine Ehe zu retten

Zum Ansehen klicken (8 Bilder) Foto: WeHeartIt Christine Schoenwald Herausgeber Liebe Lesen Sie später