SCARY: Teens halten jetzt Husten-Sirup hoch, um hoch zu kommen

Es heißt Butt-Tuckern und es ist eine echte (gefährliche) Sache.

Als ob stotternd oder Anal-Einläufe waren nicht gruselig genug, der verstörende und ekelerregende Trend unter den Teenagern heute ist stotternd ... Hustensaft.

Die Praxis, Dinge in das Rektum zu legen, gibt es schon so lange, wie es Hinterteile und Dinge gab setze sie hinein. Butt-tucking oder Alkohol-Einläufe beinhalten das Einbringen einer Art berauschender Flüssigkeit in die Röhre oder den Schlauch.

Die wichtigste Aufgabe des Darms ist es, Nährstoffe in den Körper aufzunehmen, wenn Sie also Alkohol direkt in Ihren Körper geben Dickdarm wird viel schneller absorbiert, als wenn Sie es oral eingenommen haben. Das Stampfen lässt den Alkohol den Filter- und Stoffwechselprozess der Leber umgehen, so dass das Ethanol direkt in den Blutkreislauf gelangt und das Giftreservesystem des Körpers kurzschließt und Ihnen einen intensiven und fast sofortigen Rausch gibt.

Aber das Problem ist, dass einmal etwas ist ist in deinem Blut, du kannst es nicht rausbekommen. Alkoholvergiftung kann passieren, egal welches Ende es in den Körper eintritt, und Sie können auch schreckliche Krämpfe von einem Alkohol Klistier bekommen, da es Ihren Darm entzünden kann.

Während Sie denken könnten, dass Kinder Hustenmittel für seinen Alkoholgehalt verwenden, was sie wollen es wirklich, denn es ist das Dextromethorphan (DXM). DXM ist ein Hustenmittel, das in mehr als 125 Medikamenten gegen Husten, Erkältung und Grippe gefunden wird, darunter Dimetapp, Nyquil, Robitussin und Delsym - Medikamente, die Sie wahrscheinlich gerade in Ihrem Hausapotheke haben.

Wenn Sie eine große Dosis DXM einnehmen Das ist 10- bis 50-mal mehr als die vorgeschlagene Menge, es kann die gleichen halluzinatorischen und dissoziativen Effekte wie PCP oder Ketamin verursachen.

Die nicht so Spaß Effekte gehören erhöhte und unregelmäßige Herzfrequenz und Blutdruck, Übelkeit, Erbrechen Durchfall, Schwindel, Verlust der motorischen Kontrolle und beeinträchtigtes Urteilsvermögen.

Noch ernster, wenn Sie Hustensaft stopfen, können Sie Ihrer Leber schweren Schaden zufügen, sich selbst in ein Koma versetzen und sogar sterben .

Hintern tuckern Hustensaft ist eine äußerst gefährliche Möglichkeit, hoch zu werden. Außerdem sieht es viel zu dumm aus, um jemals cool zu sein.