Wissenschaft sagt, dass dein Hund riechen kann, welche Freunde sind Assh * les

Hund ist wirklich der beste Freund des Menschen.

Wenn du der bist Eltern eines Hundes, möchten Sie vielleicht neue Menschen beobachten. Ihr geliebtes Haustier kann Ihnen helfen, nach einer neuen Studie zu identifizieren.

Wissenschaftler der Kyoto University experimentierten mit drei Gruppen von 18 Hunden, die in einer Rollenspielsituation mit ihren Meistern und anderen Personen interagierten. Die Hundebesitzer konnten keine Schachtel öffnen und mussten Hilfe von einem Fremden im Zimmer anfordern. In der ersten Gruppe weigerte sich der Fremde zu helfen. In der zweiten Gruppe bot der Fremde Hilfe an. In der dritten Gruppe benahm sich der Fremde neutral.

Nachdem die Hunde dies beobachtet hatten, nahmen sie eher eine Belohnung von einem neutralen Beobachter an als die Person, die sich weigerte, ihrem Besitzer zu helfen. Die Hunde in den anderen beiden Gruppen schienen keine Probleme zu haben, Leckereien von den Fremden zu nehmen.

Wissenschaftler glauben, dass dies beweist, dass Hunde emotionale Bewertungen von Menschen machen und sie sozial anwenden können. Auch Menschen unter drei Jahren können das nicht.

"Wir haben zum ersten Mal entdeckt, dass Hunde soziale und emotionale Bewertungen von Menschen unabhängig von ihrem direkten Interesse machen. Diese Fähigkeit ist einer der Schlüsselfaktoren für den Aufbau eines hoch Die Studie zeigt, dass Hunde diese Fähigkeit mit Menschen teilen ", sagte Kazuo Fujita, Professor für vergleichende Kognition an der Universität Kyoto.

Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Befund gemacht wurde. Eine andere Studie aus dem Vereinigten Königreich ergab, dass Hunde Sprache ähnlich wie Menschen wahrnehmen, und kalifornische Forscher beobachteten Hunde mit Eifersucht.

Wie ist das für den besten Freund des Menschen?

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Higher Perspective veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.