Wissenschaft sagt, dass deine glücklichen Freunde den schlechtesten Rat geben

Brauchen Sie eine Schulter zum Weinen? Hände weg von deinem glücklich verheirateten Bestie.

Von Sara Eckel

Wenn du ein schlechtes Date hattest und jemanden brauchst, mit dem du reden kannst, ist dein glücklich verheiratetester Freund wahrscheinlich nicht die beste Wahl - selbst wenn sie denkt, dass sie es ist Eine Studie, die in der Zeitschrift PLOS One veröffentlicht wurde, ergab, dass Menschen mit guter Laune höhere Noten für ihre empathischen Fähigkeiten bekamen als Leute, die sich niedergeschlagen fühlten. Als die Forscher jedoch ihre Fähigkeit zur Empathie bewerteten, erzählten die Daten eine andere Geschichte. In der Studie wurden 121 Teilnehmer aufgefordert, sich lebhaft an ein positives, negatives oder neutrales Gedächtnis zu erinnern und dann kurz darüber zu schreiben. Die Teilnehmer sahen sich dann vier Videos von Menschen an, die unterschiedliche Erfahrungen unterschiedlicher emotionaler Intensität diskutierten - äußerst positiv (ein Ballettstipendium erhalten), mäßig positiv (eine nächtliche Fahrt durch die Wüste), stark negativ (der Tod eines Elternteils), mäßig negativ (ein Streit mit dem Vermieter). Die Teilnehmer wurden gebeten zu beurteilen, wie sich die Personen in den Videos in jedem Moment fühlten, und korrigierten ihre Bewertungen, wenn sie die Stimmung der Person veränderten. Auf die Frage, wie sehr sie sich in die Themen der Videos einfühlten und wie empathisch sie wahrgenommen wurden Im Allgemeinen überschätzten die Teilnehmer, die gut gelaunt waren, ihre Fähigkeiten. Obwohl sie in der Lage waren, Verschiebungen in den Stimmungen von Menschen zu erkennen, die positive Erfahrungen vermitteln, waren sie insgesamt nicht besser in der Empathie als andere. Und wenn die glücklichere Gruppe die hochverschuldete Person beobachtete, erhielten sie die geringste Punktzahl für Empathie "Dies ist von Bedeutung, weil Menschen, die intensive negative Emotionen erleben, oft diejenigen sind, die Unterstützung und Empathie am meisten brauchen", so die Autoren der Studie. Die Studie ging nicht speziell auf die Frage ein, wie gut glücklich gekoppelt mit denen, die Single sind und suchen, aber Herzschmerz ist definitiv eine der schwierigeren Emotionen da draußen - eine Studie fand heraus, dass Ablehnung tatsächlich Ihre Herzfrequenz ändert. Logischerweise macht es Sinn, wenn Sie single und kämpfen , würdest du dich an deine glücklich gekuppelten Freunde wegen ihrer Weisheit wenden. Aber Ihr ebenso frustrierter einzelner Freund könnte eine bessere Wette sein. Die Studienautoren bemerken, dass es nur möglich ist, dass Menschen, die an einem guten Ort sind, weniger in der Lage sind, sich aus diesem Zustand herauszubewegen. "Es braucht vielleicht mehr Opfer, um sich auf die hochgradig negativen Emotionen einer anderen Person zu konzentrieren", sagten sie. Mit anderen Worten, es ist nicht so, dass deine selig gepaarten Partner nicht helfen wollen, aber sie könnten nicht der Aufgabe gewachsen sein. 17 Glück Wahrheiten aus Liebe & Beziehung Experten

Zum Ansehen klicken (17 Bilder)

yurtango Editor Selbst Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich bei eHarmony veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.