Meine verheiratete Professorin zu schubsen, schien eine gute Idee bis ...

Er schickte ernsthafte Signale: ein Tonfall hier, eine Hin- und Herbewegung auf der Schulter.

Geschrieben von: Molly Ewing

In der Schule hatte ich diese großartige Freundin namens Julie (nicht ihr richtiger Name). Julie war das ultimative coole Mädchen und sie war ein cooles Mädchen, ohne einen Schwanz darüber zu sein. Sie trug im Winter jeden Tag Wanderschuhe, Leggings, Westen und Parkas. Sie hatte einen tollen Pixie-Haarschnitt, eine wunderschöne italienische olivfarbene Haut und riesige Augen.

Sie war direkt auf den Beinen - natürlich schön, schlau und schlau und die einfachste Person, mit der man abhängen konnte. Sie war nicht übermütig, und sie war super-down-to-earth. Vielleicht ist es auch kein Wunder, dass ihr Professor sie auch mochte.


Goodreads

Im späten Herbst ihres letzten Jahres erzählte sie mir von diesen "Vibes", die sie von einem ihrer Professoren bekam. Er war sicher heiß, sagte sie mir, und sie war sich ziemlich sicher, dass er ihr ernsthafte Signale schickte: ein Tonfall hier, eine Hin- und Herberührung an der Schulter.

Die Klasse ging eines Tages in ein gemeinnütziges Projekt, und er schickte seine Handynummer nach Leuten für den Fall, dass sie sich auf dem Weg verirrten. Julie ging verloren, rief nach dem Weg, und der Tag ging weiter. Ein paar Wochen später kam sie nicht zum Unterricht und bekam einen Text vom Professor: "Hab Sie heute nicht im Unterricht gesehen. Alles in Ordnung?" Er hatte jetzt definitiv ihre Nummer.


teen

Nachdem das Semester zu Ende war, war sie nicht mehr in einer Klasse mit ihm. Seine Texte kamen etwas häufiger und sie war dabei. Er war verheiratet, was sie beide kannten, aber es schien bei keinem von ihnen ein Problem zu sein.

Julie hielt mich auf dem Laufenden mit dem, was vor sich ging, und es hörte sich gar nicht so anders an Erfahrungen mit Leuten zu reden - außer dass dieser Typ zufällig 30 (und verheiratet) war.

Seine Frau würde in der nächsten Woche nicht in der Stadt sein. Sie trafen sich zu Drinks. Dann gingen sie zu seinem Haus und hatten Sex. Danach fuhr sie zurück zu ihrem Haus in der Nähe des Campus. Und dann passierte nichts mehr.

Julie wurde nicht beschädigt. Sie war nicht verärgert. Sie wurde gelegt! Sie fühlte sich ziemlich gut dabei. Der Sex war gut, der Typ war nett, klug, reif und behandelte sie mit Respekt. (Soweit es seine Frau respektiert, ist das eine andere Geschichte.)


wordpress

Dies passierte in der Mitte ihres letzten Semesters College und sie hatten noch ein paar Mal Sex bevor sie ihren Abschluss machte. Es war nie etwas Ernstes, beide wussten, dass es nirgendwohin ging, und sie waren gut damit. Julie hat ihren Abschluss gemacht, ist durch das Land gezogen und hat einen tollen neuen Freund.

Ich fragte sie nach der Zeit, als sie vor ein paar Wochen den Professor am Telefon anfragte und fragte, was sie darüber dachte, jetzt zwei Jahre später. Sie sagte genau, was ich dachte, sie würde sagen: manchmal ist Sex nur Sex.

7 Sexpositionen PERFEKT für eine One Night Stand

Zum Ansehen klicken (7 Bilder) Foto: weheartit Selbst .com Partner Sex Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei FlockU veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.