Sex FAIL: Ich ging auf die ER, weil ein Kondom in mir stecken

Es war so beschämend wie es klingt.

Vor ein paar Wochen genossen mein Freund und ich einen anderen erregende Sex-Session. Er gab es mir hart und ich genoss es wirklich. Wir sind vor kurzem zusammen in eine Wohnung gezogen, also war niemand da, der auf uns zukam. Nachdem wir uns beide gefreut hatten, zog er sich zurück. Zu unserer Überraschung war sein Kondom nicht an seinem Penis befestigt! Wir dachten, wir würden absolut verrückt, und beide suchten hoch und tief nach diesem Kondom, aber es war nirgendwo zu finden.

Er erwähnte beiläufig: "Ist es möglich, dass es in deiner Vagina stecken geblieben ist?"

Ich dachte er war absolut verrückt nach dieser Annahme. Ich hatte nie davon gehört und fragte mich, wie zum Teufel das überhaupt möglich war? Ich habe dieses potenzielle Szenario gegoogelt und ausgeflippt, als mir klar wurde, dass das tatsächlich anderen Menschen passiert ist: Ich hatte ein Kondom in meiner Vagina.

Im Online-Artikel wurde beschrieben, was zu tun ist, um es zu entfernen. Mir wurde gesagt, ich solle mich hinknien, einen Fuß auf einen Stuhl oder Toilettensitz stützen und ihn mit meinen Fingern holen. (Bevor wir Position angenommen haben, versuchte mein Freund, es rauszubekommen, aber ich war zu eng, dass er nicht hinein konnte.) Ich ging ins Badezimmer und folgte dem, was der Artikel mir sagte. Er erinnerte mich immer wieder daran zu entspannen, aber ich konnte nicht. Für das Leben von mir konnte ich das verdammte Kondom nicht in meiner Vagina finden.

Nächster Schritt: Notaufnahme.

Also gingen wir ins örtliche Krankenhaus, um das Kondom meines Mannes aus meiner Vagina zu entfernen.

I Ich war so beschämt, dass ich der Krankenschwester sagen musste, warum ich dort war. Ich konnte den Satz nicht beenden, also tat mein Freund es für mich.

Sobald mein Name gerufen wurde und der Arzt in das kleine Zimmer kam, fragte er warum war dort. Wieder musste ich es ihm sagen. Denken Sie daran, ich kann es kaum ertragen, einen Gynäkologen zu sehen, weil ich hasse, dass meine Vagina geöffnet wird, aber um das Kondom herauszubekommen, musste es gemacht werden.

Also, nach etwa 1 bis 2 Minuten suchen, der Arzt nahm es auf und legte es in den Papierkorb. Er erzählte uns irgendwie, dass das Kondom in die andere Richtung gedreht worden war, was bedeutete, dass sein Sperma in mich eindrang. Wenn ich kein Baby haben wollte, wurde mir gesagt, ich solle sofort Plan B kaufen.

Also glauben Sie am besten, nachdem wir dieses Krankenhaus verlassen hatten, war eine Apotheke der erste Ort, an dem wir anhielten.

In den Tagen das folgte, mein Freund wies immer wieder auf Sex hin, war aber zu ängstlich. Bis heute warte ich immer noch auf meine Periode und möchte mich nicht mit irgendetwas anlegen. Er berührt meine Gegend und ist sehr sexuell, aber ich kann es einfach nicht tun. Ich bin nicht bereit. Was passiert, wenn wir Sex haben und es alles vermasselt?

Ich bin mir sicher, dass wir es irgendwann wieder versuchen werden, aber erst, wenn ich absolut sicher bin, dass ich nicht schwanger bin.

Bis dahin, lerne von mir und sei vorsichtig beim Sex. Du weißt nie, wann sein Kondom herausrutschen und in deinem hoo-hah enden wird.

7 Sexstellungen Männer Eigentlich HATE

Zum Ansehen klicken (7 Bilder) Foto: weheartit Amanda Chatel Blogger Sex Lesen Sie später