Sie musste nicht gerettet werden. Sie musste geliebt werden für das, was sie war.

Diese Dame in Not könnte sich auf uns verlassen haben, meine Damen.

Vielleicht haben wir Jahre Märchen vergöttert und geträumt von einem dunkelhäutigen Mann, der eintrat, um uns "von den Füßen zu fegen", war nicht der beste Weg, unsere Erwartungen für eine funktionierende Beziehung zu erklären.

Hier ist ein Beispiel: Eine der größten Beschwerden, die ich immer über Männer gehört habe "Sie hören einfach nicht zu", wenn wirklich, kommt die Trennung oft von einer Frau, die entlüften will und ihr Partner antwortet mit Lösungen für das Problem, die dann fälschlicherweise als "abweisend" interpretiert werden.

Sie sind nicht alle nachlässige Idioten, Leute - sie sind Fixer. Meistens sehen sie, dass wir Schmerzen haben, sie wollen, dass es aufhört, sie wollen uns Werkzeuge geben, von denen wir annehmen, dass wir sie nicht haben (wieder: "Damsel in Distress" Konditionierung), und sie wollen der Held sein unsere Mini-Geschichten.


wordpress

Dies führt zu einer Menge "mansplaining", gefolgt von Verwirrung, wenn wir mit Frustration antworten, dass wir darüber belästigt werden. So gehen die gespielten Stereotypen von Männern und Frauen, die von verschiedenen Planeten kommen, weit über ihr Verfallsdatum hinaus.

Inhärent ist die Vorstellung, dass Frauen "gezähmt", "fixiert" oder "gerettet" werden müssen, sehr nachteilig nicht nur unsere Beziehungen, sondern auch, wie ernst wir im großen Plan der Dinge genommen werden.

Es ist problematisch, wenn jemand einen anderen Menschen ansieht und glaubt "Das kann ich reparieren!" Denn, wie ich bereits erwähnt habe, sind die Menschen in der Lage, sich selbst zu retten. Der Versuch, Renovierungen am Leben oder am Verstand einer anderen Person durchzuführen, funktioniert nie und ist wirklich gruselig und kontrollierend. Jeder weiß, dass es mehr darüber sagt, wie unsicher du bist, wenn du versuchst, jemanden an deine Ideale anzupassen.


weheartit

Ich weiß das, weil ich einer dieser selbsthassenden Typen war, die versuchten, sie zu verändern Partner, weil ich glaubte, dass sie "besser" sein könnten als das, was sie taten. (Unabhängig davon, ob sie es konnten oder nicht, es war ekelhaftes Verhalten meinerseits und führte nur zu Unmut von beiden Seiten.)

Jede Frau kann sich retten, wenn sie das wirklich will, aber das größte Geschenk, das ihr Partner geben kann sie ist eine Hand, die während ihrer Reise Worte hält und ermutigt. Sie braucht niemanden, um ihre Ziele zu setzen oder Ultimaten und Deadlines zu geben.

Alles, was sie braucht, ist das, was wir alle brauchen: Jemand, der glaubt, sie sei großartig, bevor sie es selbst glaubt.


metro.co.uk

Wenn du eine Frau für die Arbeit nicht lieben kannst, wird sie immer sein, dann für jedermanns Sache, tritt beiseite und lass jemanden durch, der stark genug ist.

10 sehr lustige Leute fassen ihre # zusammen RelationshipGoalsInThreeWords

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Foto: Twitter Caithlin Pena Herausgeber Liebe Später lesen