Sie teilt ihrer Großmutter mit, dass sie betrogen wurde. Oma sagt, tu das.

Eine kluge Geschichte für jeden, der jemals betrogen wurde

Es gibt Zeiten im Leben, in denen man sich nur in der fötalen Position zusammenrollen und weinen möchte. Du fühlst dich gebrochen, als hättest du nicht die Kraft oder den Wunsch, weiterzumachen. Vielleicht hat dich dein Freund oder deine Freundin betrogen oder du wurdest von einem Job gefeuert. Alles ist so schlecht, dass man nicht sieht, wie die Dinge jemals besser werden können.

Diese einfache Geschichte kann helfen. Es zeigt, wie man am besten mit Widrigkeiten umgehen kann und wie wir diese Herausforderungen, Enttäuschungen und alles mögliche, was uns widerfährt, nutzen kann, um bessere Versionen von uns selbst zu schaffen.

Eine junge Frau besuchte eines Tages ihre Großmutter und erzählte ihr, wie schwierig ihr Leben war. Sie hatte herausgefunden, dass ihr Ehemann sie betrogen hatte.

"Groß, ich gebe auf. Ich bin einfach nicht stark genug, um weiter zu kämpfen. Alles scheint schief zu gehen und wenn ein Problem gelöst ist, ist ein anderes zehn Mal schlimmer Ich schwöre, ich bin fertig. "

Ihre Großmutter sah sie an, trocknete ihre Tränen und brachte sie in die Küche. Dort füllte die Großmutter drei Töpfe mit Wasser und stellte sie auf den Herd. Als die Töpfe zu kochen begannen, platzierte sie Karotten in den ersten Topf, Eier in die zweite und gemahlene Kaffeebohnen in die dritte.

Die junge Frau und ihre Großmutter sagten nichts und beobachteten sie nur beim Kochen. Nach ungefähr zwanzig Minuten schaltete die Großmutter die Hitze unter allen Töpfen aus und brachte den Inhalt von jedem heraus und setzte sie in Schüsseln.

"Sagen Sie mir, was Sie sehen," fragte die Großmutter.

"Karotten , Eier und Kaffee ", antwortete die Enkelin und dachte, dass der Verstand ihrer Großmutter nicht so scharf war wie früher.

" Fühl die Möhren ", sagte die Großmutter ihrer Enkelin. "Nehmen Sie dann ein Ei und brechen Sie es. Schließlich nehmen Sie einen Schluck des Kaffees."

Die Enkelin tat, wie sie gesagt wurde und fragte dann: "Was versuchst du mir zu sagen?"

"Siehst du, Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Jeder dieser Honigbienen stand vor den gleichen Widrigkeiten und jeder reagierte anders, die Karotte ging stark, hart und unerbittlich, aber nachdem sie dem kochenden Wasser ausgesetzt worden war, wurde sie weich und schwach, und das Ei war zerbrechlich dünne Schale, die sein flüssiges Inneres schützte, aber nachdem er in kochendem Wasser gelegen hatte, war sein Inneres hart geworden. Die gemahlenen Kaffeebohnen waren anders als die anderen zwei - anstatt durch das Wasser verändert zu werden, hatten sie es verändert. "

Die Enkelin Sie nickte zustimmend und wünschte sich, dass die wissenschaftlichen Experimente in der siebten Klasse ebenso lehrreich gewesen wären.

"Welcher bist du?" Die Großmutter fragte ihre Enkelin. "Wenn Widrigkeiten an deine Tür klopfen, wie reagierst du? Bist du eine Karotte, die stark scheint, aber mit Schmerz und Widrigkeiten, wirst du weich und verlierst deine Stärke, oder bist du das Ei, das mit einem anpassungsfähigen Herzen beginnt, sich aber mit verändert die Hitze?

Hast du normalerweise einen flüssigen Geist, es sei denn, etwas Schlimmes passiert wie ein Tod, eine Trennung oder Verlust des Arbeitsplatzes, und dann wirst du hart und unflexibel? Siehst du außen gleich aus, aber innerlich wirst du bitter und zäh? "

Die Enkelin hörte zu und versuchte, jedes Wort ihrer Großmutter zu verstehen.

" Bist du wie die gemahlenen Kaffeebohnen, die das heiße Wasser tatsächlich verändert haben, genau der Umstand, der den Schmerz verursacht hat? Wenn das Wasser heiß wird, löst es den wunderbaren Kaffeegeruch aus und nimmt den Geschmack des Kaffees an.Wenn du wie die Bohne bist, wenn es am schlimmsten ist, anstatt aufzugeben, wirst du besser und stärker und veränderst die Situation um dich herum du ", erklärte die Großmutter.

Die junge Frau hugg ed ihre Großmutter und ging mit Klarheit zu ihrem Mann. Als sie fast vor der Tür stand, sagte ihre Großmutter: "Sei der Kaffee, Schatz. Versuch immer, der Kaffee zu sein."

Am Ende haben die glücklichsten Menschen nicht unbedingt das Beste, und jeden Tag gibt es keine Lollis und Einhörner - nur glückliche Menschen machen das Beste aus dem, was ihnen in den Weg kommt.

Die hellste Zukunft ist auf einer vergessenen Vergangenheit aufgebaut. Es war eine weise Person, die diesem großartigen Leben einen Rat gab: Du kannst nicht im Leben vorwärts gehen, bis du von deinem vergangenen Versagen und deinem Kummer los bist.

Lass dich von Unglück nicht so niederschlagen, dass du nicht aufstehen kannst nochmal. Versuche zu lernen, vergebe, wenn du kannst, und wisse, dass Prüfungen dich stark machen, Traurigkeit hält dich menschlich und Glück macht dich süß.