Das * Schockierende * Foto, das das Leben dieser Mutter rettete

Wie eine Mutter entdeckte, dass sie Brustkrebs hatte und sie teilt, um anderen zu helfen.

Wir sind immer sagte, nach verräterischen Anzeichen von Brustkrebs Ausschau zu halten. Von merkwürdig geformten Beulen bis hin zu seltsamen Verfärbungen um deine Brustwarze, die meisten von uns haben ein ziemlich gutes Verständnis, wenn etwas nicht stimmt.

Aber dieses Foto, das eine Frau auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht hat, beweist, dass die Symptome nicht immer schwarz sind Weiß. Lisa Royle, eine 42-jährige Mutter, wurde mit Brustkrebs diagnostiziert, nachdem sie ein kleines Grübchen in ihrer Brust gesehen hatte - Ein Grübchen, nicht ein Knoten.

Wie verrückt ist das ?! Wir hätten nie gedacht, dass dieses winzige Ding ein Hinweis auf etwas viel Unheimlicher sein könnte. Sie ist nicht nur mutig dafür, dies zu veröffentlichen, sie hilft auch, die Aufmerksamkeit auf die weniger bekannten Symptome des Brustkrebses zu lenken.

Sie schrieb den folgenden Status:

"Ich hätte nie gedacht, dass ich eine boob Bild auf Facebook, aber ich dachte, ich würde, bevor es nächste Woche gehackt wird. Also hier ist es ... Das alles, was ich auf meinem Boob gefunden. Sehr subtile Grübchen darunter, die leicht vermisst werden könnte, wenn wir alle rauschen um sich fertig zu machen ein Morgen. Bitte nehmen Sie sich Zeit, um auf Ihre Brüste zu schauen. Es könnte Ihr Leben retten. "

Facebook

Damen (und Jungs!), die größte Lektion, die wir alle daraus machen sollten, ist die Tatsache, dass zu bekommen regelmäßige Kontrollen sind sehr wichtig. Ernsthaft, wir können das nicht genug betonen. Selbst fünf Minuten Zeit für einen Selbsttest können einen großen Unterschied machen. Beschäftigtes Leben = keine Ausreden!