Smartypants! 10 Promis, die zurück zur Schule gingen

Foto: Columbia Pictures

Diese Sterne wurden nach dem Aufstieg berühmt.

Die Schule ist am schlimmsten. Da dies eine Website ist, von der ich mir ziemlich sicher bin, dass Kinder sie nicht lesen, kann ich das sagen. Wir alle geben vor, dass es notwendig ist, aber das ist es wirklich nicht. Es findet früh am Tag statt, es gibt Hausaufgaben, Nachsitzen und überhaupt keinen Spaß. Sogar Sachen wie Sport und Tanz sind nur weniger spaßige Versionen von Dingen, die Menschen außerhalb der Schule tun können.

Wir alle verlassen die Schule so schnell wie wir können. Normalerweise ist es, wenn wir graduieren. Nach dem Abschluss geht niemand mehr zur Schule, denn das wäre verrückt. Manche Leute gehen, bevor sie ihren Abschluss machen, aber normalerweise enden sie nicht an einem guten Ort. Es gibt ein paar Ausnahmen. Zum Beispiel haben eine Menge Prominente die Schule verlassen, weil sie berühmt wurden. Sie waren wie "Oh, ich muss das nicht mehr tun, und ich werde nicht obdachlos? Ich bin raus hier, Nerds!" Dann sind sie gegangen, und niemand hat sie dafür verurteilt.

Trotzdem vergessen einige berühmte Leute, dass sie reich und berühmt sind und keine langweiligen Dinge tun müssen, um wieder in die Schule zu gehen. Ich rede nicht über jemanden, der ein One-Hit-Wunder war und dann war wie: "Oh nein, das hat nicht lange gedauert! Jetzt muss ich einen Job bekommen!" Ich spreche von Menschen, die solide Karrieren haben, aber immer noch zur Schule gingen. Prominente sind seltsam.

Diashow starten

Foto: Summit Entertainment

1. Ashley Judd

College Credits können verwirrend sein. Zum Beispiel verließ Ashley Judd 1990 das College, um eine Karriere in Hollywood zu verfolgen. Erst im Jahr 2007 wurde Judd klar, dass sie tatsächlich genug Credits absolviert hatte, um ihren Abschluss zu machen, und dass sie nur noch die Schule wissen lassen musste. Also ging sie zurück in die Schule, um nur einige Papiere zu unterschreiben, damit sie ihren Abschluss auf Französisch bekommen konnte. Ich weiß nicht, was schlimmer ist, die Tatsache, dass sie nicht wusste, dass sie ihren Abschluss gemacht haben könnte, oder dass sie auf Französisch spezialisiert war.

Foto: Walt Disney Studios

2. Natalie Portman

Obwohl Natalie Portman bereits Filmstarin war, entschied sie, dass sie immer noch aufs College gehen wollte. Dies war auch genau zu der Zeit, als sie in den Star Wars Prequels spielte, also war sie vielleicht nicht so überzeugt von ihrer Zukunft in Hollywood. Diese Dinge stanken. Sie absolvierte Harvard 2003 und machte dann ihren Abschluss zu einem guten Film, indem sie weiterhin ein Filmstar war.

Foto: Paramount Pictures

3. Mark Wahlberg

Obwohl Mark Wahlberg in den 80er Jahren sein Abitur erhielt, erhielt er sein Diplom erst 2013. Jetzt, wo er ein Abitur gemacht hat, macht er smartere Filme wie Transformers: Age of Extinction und Ted .

Foto: Columbia Bilder

4. James Franco

Wussten Sie, dass James Franco an der UCLA eingeschrieben war, als er Spider-Man 3 filmte? Er nutzte seine Erfahrungen am Set, um den Film als unabhängigen Studienpunkt zu drehen. Ich schätze, seine Professoren haben den eigentlichen Film nicht gesehen, weil er 2008 noch seinen Abschluss gemacht hat.

Foto: Nickelodeon Studios

5. Miranda Cosgrove

Ich vermute, dass die Schicksale anderer Kinderschauspieler Miranda Cosgrove dazu brachten, ihre Ausbildung fortzusetzen. Sie begann 2012 an der University of Southern California zu studieren, obwohl sie seit 2003 Schauspielerin war.

Foto: CBS Television

6. Eva Longoria

Im Jahr 2009 schrieb sich Eva Longoria an der Cal State University ein und studierte Politikwissenschaften. Sie wollte nur ein besseres Verständnis der Welt oder etwas anderes. Reiche Leute gehen aus Spaß zum College, was für den Rest von uns sehr deprimierend ist.

Foto: Columbia Bilder

7. Emma Watson

Emma Watson brauchte fünf Jahre, um an der Brown University zu studieren. Anscheinend hat das Filmen Harry Potter ihr Studium behindert oder so. Ich weiß nicht, klingt wie eine Ausrede für mich.

Foto: Dimension Films

8. Elizabeth Shue

Elizabeth Shue verließ Harvard 1985 aufgrund ihrer aufkeimenden Filmkarriere. Sie kehrte 1997 zurück und machte 2000 ihren Abschluss. Ich stelle mir vor, dass ihre Ausbildung sehr praktisch am Set von Piranha 3D war.

Foto: Paramount Pictures

9. Denzel Washington

Dies ist ein bisschen ein Betrüger, aber Denzel Washington hat mehrere Ehrendoktortitel von verschiedenen Colleges erhalten. Obwohl sie ehrenamtlich sind, sollten wir ihn immer noch Dr. Washington nennen.

Foto: Touchstone Pictures

10. Shaquille O'Neal

Shaq verließ das College vorzeitig, um der NBA beizutreten, was wahrscheinlich die richtige Entscheidung war. Er beschloss, sein Studium zu beenden, und erlangte 2012 seinen Doktortitel in Pädagogik. Ja, Shaq ist auch Arzt. Denken Sie darüber nach, wenn Sie das nächste Mal über sein Foul-Shot oder Rap-Album lustig werden.

Weitere Galerien anzeigen

Zum Ansehen klicken (15 Bilder) 13 Old School Dating Practices, die wir zurückbringen sollten, Stat! Cassandra Rose Mitwirkende Zum Anschauen (12 Bilder) Foto: PR Fotos Du hast gewonnen 'Es ist Zeit für einen Rückfall in eine einfachere Zeit mit einer guten alten Retro-Romantik. t GLAUBEN, wie viel diese 10 Promis wirklich wiegen kurvig, zierlich, schön. Können Sie raten, was diese Promis wiegen? Amy Sciarretto Blogger Klicken zum Ansehen (10 Bilder) 10 der meisten ungewollt schmutzigen Spielzeuge für Kinder EVER Ob Sie es glauben oder nicht, das sind Spielzeug die für CHILDREN gemacht und entworfen wurden. Michael Hollan Blogger Zum Ansehen (15 Bilder) klicken 15 Hilarious Quotes, die Ihnen helfen, Ihre Scheidung mit einem Lächeln zu überwinden Lachen ist wirklich das BESTE Medizin. Karen Finn Experte Vorheriges Nächstes BEGIN