Studie findet, dass Frauen LIEBE objektiviert werden - durch diese Art von Person

Interessant.

Es gibt Frauen, die sich von Fremden schlecht benachrichtigen lassen; Sie finden es schmeichelhaft und sie fühlen sich heiß und selbstbewusst. Aber für andere ist Catcalling unhöflich, beleidigend und potentiell bedrohlich. Wenn ein Catcaller keine positive Antwort erhält, kann es eskalieren und zu Belästigung oder sogar gewalttätig werden.

Aber laut einer neuen Studie ist das Beschimpfungen und Objektivieren in Ordnung - so lange es bei Euren Angehörigen liegt.

Forscher der Florida State University und der Kellogg School of Management an der Northwestern University untersuchten, wie Frauen in neuen heterosexuellen Ehen ihren Partner sexualisieren ließen.

Sie fanden heraus, dass Frauen, die spürten, dass ihr Partner mehr in ihre Beziehung investiert, mehr waren zufrieden, wenn ihr Partner ihre Sexualität schätzt. Allerdings waren Frauen, die dachten, dass ihre Partner weniger als engagiert waren, weniger glücklich über ihren sexuellen Wert.

Vielleicht bin ich es, aber wollen nicht alle Menschen, egal welchen Geschlechts, ihren Partner sexuell ansprechen? Und schätzen sie es nicht, wenn ihr Partner zum Ausdruck bringt, wie sexuell sie attraktiv sind?

Wenn du dich mit einem Partner anrufst, ist das nicht dasselbe wie wenn ein Typ auf der Straße dir sagt, dass du einen schönen Arsch hast. Zum einen ist es völlig außerhalb des Kontextes und völlig unpassend. Ich schätze, wenn dein Partner ausdrücken will, wie sexy er dich findet, wird er ihn nicht vom Gerüst oder während eines Sandwichs auf einer Baustelle schreien.

Laut der Studie gefällt es dir, wenn dein Partner dich objektiviert macht aus einer evolutionären Perspektive Sinn. Wieder mit der evolutionären Perspektive! So viele dieser Studien schleppen die Ansicht, dass Frauen immer noch versuchen, einen Gefährten zu finden, der ihnen gesunde Babys geben und lange genug bleiben kann, um sich um sie zu kümmern.

Diese Studie fuhr fort, dass wenn engagierter Partner denkt, du bist sexy, dann fühlt es sich an, als hättest du die beste Wahl getroffen. Wenn Sie in einer nicht so engagierten Beziehung sind, wen interessiert es dann, wenn sie denken, dass Sie sexy sind? Sie werden nicht da sein, um die Kinder großzuziehen.

Dieses Denken mag in früheren Generationen nützlich gewesen sein, aber es ist heute nicht besonders relevant. Darüber hinaus war diese Studie in ihrem Umfang ziemlich begrenzt, da sie keine gleichgeschlechtlichen Ehen untersuchten.

Was du genießt oder erlaubst von jemandem, mit dem du in einer Beziehung bist, unterscheidet sich sehr von dem, was du akzeptierst ein Fremder.