Der super-interessante Grund Alle deine Exes sehen gleich aus

Wenn du dich zu einem Typen hingezogen fühlst, der aussieht wie dein Ex, jetzt du Warum?

Als ich meinen jetzigen (und hoffentlich letzten) Freund traf, war mir eines der Dinge, die ich an ihm mochte, dass er wie einer von meinen Exs aussah. Er hatte die gleichen traurigen Augen und eine auffällige Nase.

Er war eine Version meines Exs, aber ohne die Geschichte und das emotionale Gepäck, und er war an einem besseren Ort in seinem Leben, also war er offener für eine langfristige Beziehung . Ich fragte mich, ob ich tatsächlich ein Leben mit dieser Version aufbauen könnte, und es stellte sich heraus, dass ich das könnte.

Ich habe nicht nur einen Typ - ich habe viele Typen. Aber es gibt bestimmte Dinge, die ich immer wieder attraktiv finde, wie die zuvor genannten traurigen Augen, Bärte und ein nettes Lächeln.

Und nach einem Artikel in Time stimmt diese Konsistenz mit der Theorie überein das, was wir attraktiv finden, ist wahrscheinlich auf unsere Lebenserfahrungen zurückzuführen.

Wir alle haben einzigartige Ansichten über Schönheit, und eine neue Studie von Forschern Laura Germine vom Allgemeinen Krankenhaus von Massachusetts, und Jeremy Wilmer vom Wellesley College, fand, dass es nicht nur ist Ein Klischee - Schönheit liegt wirklich im Auge des Betrachters. Unsere körperlichen Präferenzen basieren hauptsächlich auf Erfahrungen wie zum Beispiel, wie deine erste Liebe aussah oder welche Schauspielerin / Schauspielerin du die ganze Zeit in den Medien siehst, anstatt einer natürlichen, genetischen Präferenz für bestimmte Eigenschaften.

"Wenn du an deine Gedanken denkst Die erste romantische Beziehung, das Gesicht dieser Person oder jemand, der wie sie aussieht, könnte für viele Jahre attraktiv sein ", sagte Germine. "Auf der einen Seite ist es normal, dass unsere individuellen Erfahrungen wichtig für diejenigen sind, die wir attraktiv finden, aber andererseits wissen wir, dass die Fähigkeit von Menschen, Gesichter zu erkennen, fast ausschließlich auf Unterschiede in den Genen zurückzuführen ist."

The Studie verwendet 35.000 Freiwillige - darunter 547 Paare von eineiigen Zwillingen und 214 Paare von zweieiigen Zwillingen - und ließ sie ein Gesicht Präferenz Studie zu vervollständigen.

Die Hoffnung war, dass durch Studieren von Menschen, die genetisch die gleichen waren (oder zumindest sehr ähnlich) und Wer in der gleichen Umgebung aufgewachsen ist, würde den Forschern einen Einblick in die Auswirkungen der Attraktivität von Natur auf Nahrung geben.

Wenn etwas (etwa was man schön findet) von Genen beeinflusst wird, denkt man dass eineiige Zwillinge ähnliche Meinungen haben würden wie zweieiige Zwillinge. Wenn das familiäre Umfeld sehr einflussreich ist, dann hätten auch zweieiige Zwillinge die gleichen Vorlieben.

Aber das war nicht das, was die Studie herausgefunden hat. "In unserem Fall fanden wir heraus, dass eineiige Zwillinge, obwohl sie alle ihre Gene und ihre familiäre Umgebung teilen, sich in ihren ästhetischen Vorlieben wirklich voneinander unterschieden", sagte Wilmer.

Was Sie für attraktiv halten, könnte anders sein als das, was jedes einzelne Mitglied deiner Familie für attraktiv hält. Egal, wie nah du jemandem bist, sie werden nicht genau die gleichen Lebenserfahrungen haben wie du.

"Aus evolutionärer Sicht könnte es vorteilhaft sein, weil du aus deiner eigenen spezifischen Umgebung lernst, welche Gesichter du mit positiv paaren kannst Die Art von Gesichtern, die du anziehst, wäre sehr spezifisch für dich. Eine gute Sorte für dich ist vielleicht keine gute Sorte für jemanden im Dorf auf der anderen Straßenseite ", sagte Germine.

Ich könnte einen Typ haben, aber weil ich mit ihnen so viele positive Eigenschaften verbinde - Intelligenz, großen Sinn für Humor und ein liebendes Herz - und weil meine Lebenserfahrung mit diesen Eigenschaften gut war, hat sich meine Anziehung zu ihnen als eine gute Sache erwiesen.

10 Nachrichten von Dating-Seiten, mit denen wir jetzt nicht fertig werden können

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Kristen Droesch Mitwirkende Liebe Später lesen