Die erschreckende Sache Selbst gute Eltern müssen aufhören

Die Einstellung, dass nur "schlechte" Eltern Opfer von Tragödien bekommen, ist genau der Grund das passiert weiter.

Nach Angaben der Abteilung für Meteorologie und Klimaforschung der San Jose State University sind seit 1998 656 Kinder an Hyperthermie gestorben (wenn die Körpertemperatur weit über dem Normalwert liegt), nachdem sie im Auto zurückgelassen wurden. In diesem Jahr gab es 19 Todesfälle.

Die Situation ist fast immer dieselbe: Ein Elternteil / Großelternteil / Wächter hat einen freien Tag. Sie können übermüdet oder gestresst sein oder auf andere Weise abgelenkt sein, aber etwas an ihrer Routine wird gestört.

Und normalerweise ist das Kind so still und außer Sicht, dass sie vergessen werden, wenn die Eltern ihr Ziel erreichen. Stunden später, entweder wenn die Eltern zum Auto zurückkehren oder wenn ihr Gehirn endlich ihren schrecklichen Fehler bemerkt, ist ihr Kind umgekommen.

Es ist entsetzlich. Es gibt kein anderes Wort dafür.

Immer wenn ein Artikel mit einer dieser tragischen Geschichten gepostet wird, schaudere ich, wenn ich weiß, was die Kommentare beinhalten, denn es ist immer das Gleiche. Die überwältigende Mehrheit der Eltern scheint zu denken, dass ihnen das nie passieren könnte.

Hier sind einige Kommentare von Artikeln im letzten Monat und einer von letzter Woche:

"Wie groß ist die Chance, dass sie die ganze Zeit telefoniert hat Sie fuhr zur Arbeit, wie es die meisten Leute heutzutage tun? Sie können und sollten Telefonprotokolle überprüfen und dann, wenn sie es war, sie beauftragen. "

" Sie hat nicht vergessen, das Kind in das Auto zu stecken, wie kann sie erwarten, dass wir glauben, dass sie vergessen hat, sie herauszunehmen? "

" Nein, nein, nein! Das ist kein Zufall. Es hat 2 Stunden gedauert, bis ein Kleinkind nicht drin war? Das ist BS. Jedes Mal wenn ein Kind ist in einem Auto und stirbt, sollten die Erwachsenen wegen Mordes angeklagt werden. Keine Fragen gestellt. Ich bin es so leid, diese Geschichten zu sehen. Es ist mir egal, wie abgelenkt, erschöpft, beschäftigt oder was auch immer du bist, du nicht vergesse versehentlich dein Kind. "

" Ich verstehe nicht, wie man dort "vergessen" kann (sic) ist ein Kind in einem Auto. Auch die aktuelle Modeerscheinung, einen Spielzeugbären oder andere ausgestopfte Tiere zu platzieren al auf dem Vordersitz, um Sie daran zu erinnern, dass Sie ein Kind auf dem Rücksitz haben, ist fehlgeleitet. Ich bin mir sicher, dass viele von denen, die solche "Erinnerungen" vorschlagen, 100 Prozent positive Motive für ihre Idee haben. Aber wenn sich eine Person nicht daran erinnert, dass ein KIND im Auto ist, wird ein Stofftier oder eine Wickeltasche keinen Unterschied machen. "

Nun, seien wir klar: Das waren keine Fälle wo ein Elternteil / Großeltern das Kind zur Bequemlichkeit im Auto gelassen hat.Sie ​​haben sie nicht verlassen, so dass sie unaufgefordert einkaufen können oder sie weiter schlafen lassen, weil sie nicht wollen, dass sie untergedeckt werden.

Sie haben vergessen, dass die Das Kind war da.

Diese Einstellung, dass nur "schlechte" Eltern mit Tragödien zu tun haben, ist der Grund, warum dies geschieht. So viele Menschen glauben mit ihrem ganzen Herzen, dass ihnen das nicht passieren könnte.

Sie glauben ihnen Sie sind ein "guter" Elternteil, sie lieben ihr Kind, und sie könnten sie niemals vergessen, auch nicht für eine Minute. Aber was wäre, wenn die Eltern der 19 Kinder, die in diesem Jahr gestorben sind, auch "gute" Eltern wären? Auch wenn sie ihre Kinder liebten? Was, wenn sie auch dachten, sie würden sie nie vergessen?

Genau das ist passiert.

Diese Eltern haben ihre Kinder so sehr geliebt, dass sie sich das nie vorstellen konnten Sie brauchen eine Erinnerung. Wie der obige Kommentar, dachten sie wahrscheinlich, dass sie nicht - oder nicht - jemals ihr Kind vergessen könnten.

Warum also einen Schuh auf den Rücksitz legen? Warum einen Teddy auf den Beifahrersitz legen? Wenn Sie glauben, dass Sie nicht in der Lage sind, einen solchen Fehler zu begehen, warum sollten Sie eine Schutzmaßnahme anwenden?

Es ist genau diese Mentalität, die dies ermöglicht. Das Schimpfen und Richten hindert uns daran, das wirkliche Problem zu sehen - Hyperthermie-Todesfälle passieren den Kindern guter Eltern.

Wenn wir nur eine Sekunde lang aufgehört haben zu urteilen und uns einen schlechten Tag vorstellen, können wir es besser verstehen.

Ein Tag, an dem es eine Katastrophe bei der Arbeit gibt; Ein Tag, an dem Papa die Kindertagesstätte nicht verlassen kann; Ein Tag, an dem das Baby die ganze Nacht wach war und im Auto eingeschlafen war, anstatt den ganzen Weg zu plaudern oder zu weinen; Ein Tag, an dem du das Auto deines Ehepartners führst, wo das Baby hinter dem Fahrer sitzt anstatt in der Mitte.

Es sind diese Situationen, die den perfekten Sturm erzeugen, wo gute Eltern einen Fehler machen. Ja, gute Eltern. Gute Eltern machen Fehler. Und das passiert in so vielen dieser Hyperthermiefälle. Deshalb müssen wir aufhören zu handeln, als könnte es uns nicht passieren.

Das könnte mir absolut passieren. Ich bin die Königin der Autositzsicherheit. Ich lasse meine Kinder nie unbeaufsichtigt im Auto, selbst wenn ich in die Tankstelle oder den Laden rennen muss.

Meine Kinder haben ein Gesicht von mindestens 4 Jahren, in einem Zustand, in dem sie nach 12 Monaten nach vorne blicken können. Ich hänge mich an die Grenzen und Freunde, deren Kinder in meinem Auto fahren, halten sich ebenfalls an diese Regeln.

Und dennoch könnte mir das noch passieren. Ich bin ein guter Elternteil, aber ich bin auch ein menschliches Wesen. Ich liebe meine Kinder, würde für sie zu den Enden der Erde gehen, aber das könnte mir passieren. Es könnte. Und es könnte dir passieren.

Wir müssen etwas anderes machen. Wir müssen anfangen, einen Schuh auf den Rücksitz zu stellen, wenn unsere Kinder wieder da sind. Wir müssen die Wickeltasche auf den Vordersitz legen. Oder wir müssen einen Bären auf den Beifahrersitz legen, wenn ein Kind auf dem Autositz sitzt.

Wenn wir aufhören, so zu tun, als wären wir unfähig, einen Fehler zu machen, können wir etwas tun, um diesen Fehler zu verhindern. Es erscheint wahrscheinlich albern, aber ehrlich gesagt, was ist der Nachteil, einige dieser Tricks zu machen?

Es gibt keinen. Und es könnte das Leben Ihres Kindes retten. Ist das nicht wert? Vielleicht denkst du, dass dir das nicht passieren könnte, aber ist das ein Risiko, das du eingehen willst?

Ich flehe dich an, darüber nachzudenken, etwas zu ändern. Lassen Sie Ihr Kind nicht zu einer dieser Statistiken werden, denn Sie sind zu stolz darauf, eine Schutzmaßnahme einzurichten.

Wenn Sie diese Situation immer noch nicht für plausibel halten, empfehlen wir Ihnen dringend, dieses in Die Washington Post vor ein paar Jahren. Es ist tadellos gut geschrieben (und gewann einen Pulitzer), und es ist absolut herzzerreißend.

Aber es wird Ihnen zeigen, wie das mit guten Eltern passieren kann, und warum die Strafverfolgung dieser Eltern nicht das Richtige ist (was a anderes Thema für eine andere Zeit).

13 Dinge über Erziehung, die dich überraschen wird

Zum Ansehen klicken (13 Bilder) Natalie Blais Mitwirkende Familie Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf OverflowingBrain.Com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.