Es gibt zwei Arten von Empathies in der Welt - welche bist du?

Wer wusste?

Ich habe viele Jahre lang regelmäßig ein Medium gesehen . Es fühlte sich nicht verrückt an; es fühlte sich wie eine Therapie an. Sie war sehr aufmerksam in Bezug darauf, was ich fühlte, und sie half mir, meine negativen Emotionen durchzuarbeiten. Die Sache, die meine Hellseherin von anderen spirituellen Beratern unterscheidet, ist, dass sie sich nicht als reine Hellseherin, sondern als Empathin bezeichnet.

Ich finde die Unterschiede zwischen Empaths, Hellsehern, Identifikatoren und empathischen Menschen verwirrend. Alle scheinen mit den Gefühlen dessen zu tun, was Menschen außerhalb von ihnen fühlen, aber wie unterscheidet man sie? Und wenn Sie jemand sind, der die Gefühle anderer anzunehmen scheint, welcher ist das?

Es stellt sich heraus, dass es zwei Arten von Empathen gibt:

1. Ein Empath: jemand, der in der Lage ist, die Emotionen und Energien anderer Menschen so zu verarbeiten, dass sie oft nicht nur emotional, sondern auch körperlich die Gefühle anderer fühlen. Viele Empathen erleben chronische Müdigkeit, Allergien, ungeklärte Krankheiten und Körperschmerzen durch äußere Einflüsse.

Wenn Sie einfühlsam sind, können Sie verstehen, was andere Menschen fühlen, aber Sie nehmen nicht ihre Emotionen und ihre Energien an Beeinflussen Sie nicht physisch.

über GIPHY

2. Ein Erkennungsmerkmal: Jemand, der erschöpft ist und ausgelöscht wird, nachdem er sich in der Nähe von vielen Menschen befindet, jemand, der sich von Emotionen ernährt, besonders von Tragödien und Verlusten, und sich nicht distanzieren kann. Dies ist nach der Schriftstellerin und Psychotherapeutin Janny Juddly.


VERBINDUNG: Die Wissenschaft hinter Empathie und ein Empath


Juddly schreibt: "Ein Empath ist in der Lage, mit anderen zu fühlen, weil sie wissen, was ihnen gehört und was zu jemandem gehört sonst. "

Sie erklärt weiter, dass bevor ein Bezeichner Empath wird, sie sehr damit beschäftigt sind, sich in die Haut aller anderen zu versetzen und alles so zu fühlen, als würden sie es selbst durchmachen. Es ist erschöpfend, ein Identifikator zu sein, da vieles von dem, was sie fühlen, Angst ist.

via GIPHY

Mein Hellseher war eigentlich eher ein Hellseher als ein Empath, da ihre Gaben mehr der psychischen Intuitionsvielfalt sind. Hellseher haben die Fähigkeit, sich auf die Energie der spirituellen Welt zu konzentrieren. Sie können spüren, wenn etwas Wichtiges passiert oder wenn jemand krank ist oder gestorben ist.

Sie spüren die positiven und negativen Energien, die von anderen Menschen abgegeben werden, selbst wenn diese Menschen nicht in ihrer Nähe sind. Helligkeiten sind sehr empfindlich - wenn ein starkes Erdbeben weit entfernt ist, werden sie sich immer noch schwindelig fühlen und als ob ihr Gleichgewicht gestört wäre.


VERBINDUNG: Wie man einen Empath liebt


Juddly nennt Empathen, die fähig sind sich zu distanzieren sich von den Gefühlen einer anderen Person, aber fühlen immer noch Mitgefühl, "Empathen mit Muskel." Sie benutzt ein Beispiel einer Person, die in einem See ertrinkt.

via GIPHY

Wenn Sie ein Bezeichner sind, sind Sie so überwältigt von dem, wie es wäre, wenn Sie ohne zu denken ertrinken würden dich ins Wasser, auch wenn du nicht schwimmen kannst, und plötzlich ertrinken zwei Menschen.

Wenn du ein Empath der Muskeln bist, springst du nicht hinein; Du bleibst am Ufer, redest sie durch, beruhigst sie und machst sie daran, dass sie schwimmen und überleben können. Die Empathen mit Muskeln sind nicht so überwunden, dass sie sich selbst opfern.

Es ist gut, sensibel zu sein für das, was andere Menschen durchmachen und was sie fühlen, solange es Sie nicht negativ beeinflusst . Mitgefühl, Fürsorge und die Fähigkeit, etwas aus der Sicht eines anderen zu sehen, sind wichtige Aspekte, um ein gesunder und fürsorglicher Mensch zu sein.

Mein Hellseher half mir, meine Gefühle während einer beunruhigenden Zeit zu verstehen Sie hat mir geholfen, anderen Menschen gegenüber sympathischer zu sein. Bin ich ein Empath oder ein Hellseher? Nein, aber ich bin einfühlsamer als früher.


VERBINDUNG: Wenn Sie diese 16 'ungerade' Quirks haben, könnten Sie ein Empath sein


Christine Schoenwald ist eine Schriftstellerin, Performerin und Lehrerin, die liebt, persönliche Erzählungen zu schreiben und zu spielen. Sie hat Stücke in der Los Angeles Times, Salon, Frauentag, Purple Clover, Hektik, und ist ein regelmäßiger Mitarbeiter für Ravishly und YourTango. Schauen Sie sich ihre Website oder ihre Facebook-Seite an.

20 Wege, heute gut zu sein

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Mitarbeiter Selbst Später lesen