Wie es ist, ein Lehrer zu sein, der sich in den Sohn eines Schülers verliebt hat

Es stimmt, deine Ehe ist vorbei. Aber dein Leben muss nicht sein.

Von Matt Sweetwood

Es war Ende 1996 und meine Ehe und mein Familienleben, von denen ich geträumt hatte, gingen zu Ende. Meine Frau von 8 Jahren und Mutter unserer 5 kleinen Kinder war weg. Unsere Kinder hatten die Hauptlast davon getragen.

Die nächsten paar Jahre meines Lebens waren mit Gerichtsdaten, forensischen Buchhaltern und gerichtlich bestellten Sorgerechtsgutachtern gefüllt. Die Scheidung und finanzielle Einigung dauerte vier Jahre und kostete Hunderttausende Dollar. Es gab 13 Anträge und einen Prozess in Bezug auf finanzielle Angelegenheiten und ich verlor jeden einzelnen. Und verlor sie schlecht. Das Gerichtswesen in New Jersey hat mich bankrott gemacht - glücklich.

Die Bestimmung des Sorgerechts für unsere fünf Kinder hat einen anderen Verlauf genommen. Ich war jetzt allein verantwortlich für 5 kleine Kinder im Alter von 2 bis 9.

Ich ging von der Situation weg, betäubt, als wäre ich mit einem Ziegelstein getroffen worden. Es würde kein glückliches Ende geben, wie ich gehofft hatte.

Die Realität, dass ich meine Frau für immer verloren hatte, setzte endlich ein. Meine Kinder waren jetzt mutterlos und ich musste meine Kinder alleine großziehen. Ich befürchtete, dass meine Kinder ohne eine Mutter mit Sicherheit scheitern oder als Verbrecher oder Schlimmeres enden würden.

Aus reiner Notwendigkeit musste ich das Leben zum Funktionieren bringen. Hier sind die 10 Möglichkeiten, die ich gemacht habe.

1. Ich habe gelernt zu vertrauen.

Wenn nicht die Gerichte - etwas außerhalb von mir. Ich war vorher nie spirituell, aber was musste ich jetzt verlieren, indem ich es versuchte. Und es rief nach mir. Wie um zu sagen und mir zu zeigen, all das Geld, das ich brauchte, jedes Bedürfnis von mir und meiner Kinder, hätte ich irgendwie die Fähigkeit zu treffen. Und ich tat es.

2. Stehe für das, was richtig ist.

Obwohl ich jede Gerichtsverhandlung verlor - und meine Kinder gewann -, hätte es sich vielleicht nicht so angefühlt, als ob es gewonnen hätte, und das war es nicht. Aber ich stand dann auch für mich selbst mit einem verbindenden Aspekt meines Falles auf dem Weg zum Obersten Gerichtshof von New Jersey, und ich gewann.

3. Hilf mir, Dinge zu reparieren.

Ich habe für eine Weile zwei Kindermädchen mitgebracht, direkt aus der israelischen Armee, um mir zu helfen, den Schaden zu verringern, den meine Kinder und ich erlitten haben - aus einem Haus, das auseinander gerissen wurde. Reserviere einen Platz für dich selbst.

Ich gab meinen Kindern alles, aber als es Zeit war, Zeit für mich zu haben, gab es ein Schloss an meiner Schlafzimmertür. Alle fünf Kinder waren allein.

5. Sei bereit, einen Weg zu beschreiten.

Ich wollte weglaufen - aber ich tat es nicht. Ich war ein "Pionier" der Art des Prozesses - hatte nie einen Mann in meiner Nachbarschaft gesehen, der das volle Sorgerecht für alle seine Kinder hatte. 5!

6. Finden Sie Freundlichkeit jenseits der Vernunft.

Als es an der Zeit war, dass das Gericht Besuche bei ihrer Mutter anordnete, habe ich ihnen keine Ideen aufgezwungen, aber ich habe sie am anderen Ende aufmerksam verfolgt. Wir haben ausführlich über ihre neue Beziehung, unsere Beziehung gesprochen. Ich habe ihrer Mutter nicht schlecht Maul, die für mich enorme Zurückhaltung nahm.

7. Sei gewillt aufzuhören, wütend zu sein.

Ich arbeitete nach und nach daran, meine Wut und Verbitterung zu überwinden. Ich fing an, Verantwortung für meine Rolle in diesem zu übernehmen. Ich sage nicht, dass ich 100 Prozent dort bin, aber mein Schreiben, mein Herz und meine Seele in andere Männer und Frauen zu helfen, ist ein Teil meiner Heilung.

8. Sei dankbar für die Liebe in deinem Leben.

Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich diese Kinder in meinem Leben hatte - wunderbare Menschen -, die mich täglich mit ihrem Erfolg zurückzahlen.

9. Bleiben Sie körperlich gesund.

Ich arbeite hart, um mich in bester körperlicher Verfassung zu halten. Körperliche Stärke war immer meine Grundlage für emotionale und mentale Stärke.

10. Lass den Kampf los.

Ich bleibe außerhalb der Gerichte.

Meine Kinder sind heute alle in ihren Zwanzigern. Vier haben erstklassige Colleges besucht, einer ist gerade verheiratet, einer hilft mir, mein Geschäft zu führen, und alle fünf sind erfolgreiche, glückliche und freundliche Menschen. Wir bleiben alle nahe beieinander.

Dieser Prozess ist nichts für schwache Nerven. Andererseits ist das Leben auch nicht.

Auf jeden Fall kann es schwierig sein, sich zu steigern, und es kann schmerzhaft sein, aber in meinem Fall war es das, was auf der anderen Seite war.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im The Good Men Project veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.