Wie Sie als Eltern nach Ihrem Sternzeichen aussehen

Was sagen die Sterne über deinen Erziehungsstil?

Du liebst deine Kinder und tust das Beste Job, den Sie können. Sie haben alle Elternbücher gelesen, mit Ihren Freunden gesprochen und sogar an Ihre eigene Kindheit gedacht. Trotzdem, egal wie perfekt du versuchst zu sein, manchmal hast du das Gefühl, dass du nichts weißt.

Jeder hat seinen eigenen Erziehungsstil. Sie könnten sehr streng, ziemlich locker oder ein kompletter Helikopter-Elternteil sein. Die Art und Weise, wie du Eltern bist, könnte eine Kombination von Stilen sein.

Aber unsere Tierkreiszeichen beeinflussen uns auch in vielerlei Hinsicht: die Eigenarten unserer Persönlichkeit, die Art, wie wir Trauer oder Glück ausdrücken, und die Art, wie wir andere behandeln So behandeln wir unsere Kinder. Hier ist, was die Sterne dir über deine Erziehung erzählen können.

Widder (21. März - 19. April): Die gute Nachricht ist, dass du wegen deiner feurigen Natur ein wunderbarer Fürsprecher für dein Kind bist. Sie werden jedem zum Wohle Ihres Kindes entgegentreten. Aber da Widder ein Zeichen des Krieges ist, können Sie mit Ihren Kindern einige wichtige Argumente bekommen. Stechköpfe die ganze Zeit können diese Teenagerjahre Spannung für alle Beteiligten füllen.

Stier (20. April - 20. Mai): Manche sagen, dass Taurer die besten Eltern sind, weil sie so stabil, geduldig und stark sind . Das Problem mit taurischen Eltern ist, dass sie, da sie selbst hübsche Dinge lieben, die den sozialen Status stärken können, manchmal über Bord gehen können, wenn es um ihre Kinder geht. Sie müssen nicht jeden Zentimeter in Designer-Kleidung kleiden, noch müssen Sie Taylor Swift engagieren, um auf ihrer Sweet-16-Party zu singen. Du kannst zeigen, dass du sie liebst, nur indem du sie liebst.

Zwillinge (21. Mai - 20. Juni): Du hast starke Meinungen und einen sehr starken moralischen Kompass, der dich gut für die Erziehung geeignet macht. Eine der Qualitäten, für die Geminis bekannt ist, sind ihre sich ständig verändernden Stimmungen. Da Kinder Konsistenz und Stabilität verlangen, sollten Sie Ihre emotionalen Stimmungsschwankungen im Zaum halten.

Krebs (21. Juni - 22. Juli): Familie ist alles für einen Krebs Elternteil, und Sie sind die fürsorglichsten Nursurer in der Tierkreis. Sie stellen sicher, dass Ihr Zuhause eine wunderbar warme Umgebung ist, in der Ihr Kind gedeiht. Ihr Problem mit der Elternschaft besteht darin, dass Sie dazu neigen, ein wenig zu beschützend zu sein. Du willst niemanden aufziehen, der zu verängstigt ist, um das Nest zu verlassen.

Leo (23. Juli - 22. August): Leos sind fast immer der coole Vater oder die Mutter. Du erinnerst dich daran, wie es war, jung zu sein und Spaß zu haben, denn in deinem Kopf bist du immer noch so. Sie können ein wenig zu enthusiastisch und dramatisch werden, und Sie haben Schwierigkeiten, nicht alle im Raum aufzumuntern, einschließlich Ihres eigenen Kindes. Lass dein Kind manchmal im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Jungfrau (23. August - 22. September): Erziehung bedeutet, 500 Dinge gleichzeitig zu tun, und du zeichnest dich in der Organisation aus. Sie handhaben den Zeitplan Ihres Kindes wie ein Fachmann, und Ihr Kind gedeiht wegen der Struktur und der Routine, die Sie dem geben. Aber pass auf, dass du zu viel Perfektionist bist, wenn es um deine Kinder geht. Kinder müssen scheitern und Fehler machen, um von ihnen zu lernen. Gib deinen Kindern oder dir selbst nichts vor, dass sie nicht perfekt sind.

Waage (23. September - 22. Oktober): Waage ist fair, ausgeglichen und anhänglich. Sie lieben es, Erfahrungen und Kultur mit Ihren Kindern zu teilen, und lieben einen Familienurlaub nach Italien oder den Grand Canyon mehr als alles andere. Sie können ein wenig unentschlossen sein und haben auch Schwierigkeiten mit Disziplin. Lass deine Kinder deine Freundlichkeit und Fairness nicht mit Schwäche verwechseln.

Skorpion (23. Oktober - 21. November): Du bist erstaunlich intuitiv, besonders wenn es darum geht, was mit deinen Kindern passiert. Sie sind dafür bekannt, das Leben Ihrer Kinder zu verwalten, also versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Ihre Kinder ihr eigenes Leben haben und dass sie irgendwann ihre eigenen Entscheidungen treffen müssen.

Schütze (22. November - 21. Dezember): Schütze Eltern sind immer zum Spaß und machen coole Dinge. Wenn dein Kind die Schule vermisst, weil du alle an den Strand gegangen bist, ist das in Ordnung. Eines Ihrer größten Probleme ist das Sprechen ohne nachzudenken, was schlimm sein kann, wenn Sie etwas Rohes oder Unempfindliches gesagt haben. Spontan und spontan zu sein ist großartig, denken Sie daran, dass wenn Sie Kinder oder andere Kinder in der Nähe haben, Sie der Erwachsene sind.

Steinbock (22. Dezember - 19. Januar): Ob Sie die Mutter oder der Vater Ihres Kindes sind Familie, du bist ihr Rock. Sie arbeiten hart und schaffen eine unglaublich stabile Umgebung für Ihre Kinder. Ihr Problem ist, dass Sie zu ernst und verantwortlich sein können. Es ist in Ordnung, ab und zu ein Lächeln zu machen, und es ist zwingend notwendig, dass Sie ab und zu Urlaub machen. Alle Arbeit und kein Spiel hat nie für irgendjemanden funktioniert.

Wassermann (20. Januar - 18. Februar): Du gibst keinen Mist, was andere Leute denken und erziehst deine Kinder, um unabhängig, kreativ, aufgeschlossen zu sein Einzelpersonen. Du behandelst deine Kinder, als wären sie deine Freunde oder Kollegen, aber manchmal brauchen sie dich als Autoritätsperson. Finde die richtige Balance zwischen deinem eigenen wahren Selbst und einer Quelle der Stärke und Konsequenz für deine Kinder.

Fische (19. Februar - 20. März): Fische nisten auf natürliche Weise zu Kindern und überschütten sie mit Liebe. Du bist kreativ, künstlerisch und liebevoll. Ihre Erziehungsaufgabe besteht darin, dass Sie dazu neigen, passiv-aggressiv und / oder emotional manipulativ zu sein. Niemand kann deine Gedanken lesen, also erzähle den Leuten genau, was passiert und gehe weiter.

13 Dinge über Erziehung, die dich überraschen wird

Zum Ansehen klicken (13 Bilder) Natalie Blais Mitwirkende Familie Lesen Sie später